29. März 2024

 

Zirkeltraining für Beginner

 

zum Einstieg in unsere Kurse "Zirkeltraining Outdoor" bieten wir euch gerne eine weitere Staffel "Zirkeltraining für Beginner" an. Hier werden die Grundsteine gelegt, die für weitere Outdoor Aktivitäten sehr hilfreich sind.

 

Bei diesem Zirkeltraining arbeiten die Mensch-Hund-Teams an unterschiedlichen Stationen, an denen jeweils Aufgaben mit wechselnden Schwierigkeitsgraden auf die Teams warten. Diese Aufgaben kombinieren sowohl Kopfarbeit als auch körperliches Arbeiten und zielen darauf ab, dass sie nur als Team gemeistert werden können.

Wer hat Lust, diese Herausforderung mit seinem Hund auszuprobieren?

 

Unser Zirkeltraining vereint Elemente aus Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apportieren, etc. All diese Elemente werden kombiniert und an den Stationen zu neuen Aufgabenstellungen für Mensch und Hund. Das ist etwas für Allrounder :-).

 

Für wen ist das Zirkeltraining genau richtig?: Dieser Kurs bietet Spaß und Auslastung für Mensch-Hund-Teams, die neugierig und flexibel sind, Spaß am Lernen von Neuem haben und Freude an der Zusammenarbeit von Mensch und Hund haben.

 

Kosten?: insgesamt 100 EUR für 5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 Minuten.

 

Wann?: Start ist Freitag, der 26. April 2024 um 15:00 Uhr

 

Weitere Termine:

Freitag, der 3., 10., 17. und 24. Mai 2024, jeweils auch um 15:00 Uhr.

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppenunterricht ist, dass ich den Hund vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

Gerne könnt ihr euch bei Heike, E-Mail: office@mensch-hund-trainer.de, für den Kurs anmelden.

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen.

 

 

26. März 2024

 

Zirkeltraining Outdoor für Fortgeschrittene

 

wir freuen uns sehr, dass, dass unser neues Konzept "Zirkeltraining Outdoor" so gut angenommen wird und ihr so motiviert und mit Spaß bei der Sache seid.

 

Deshalb wird das "Zirkeltraining outdoor" weiter für euch ausgebaut. Wir nutzen weiterhin über jeweils 45 Minuten die natürlichen Gegebenheiten im Wald und auf Wiesen, um die Hunde an unterschiedlichen Stationen auszulasten. Diese Übungen könnt ihr später dann sehr gut in eure eigenen Hundespaziergänge integrieren.

 

Diese Aufgaben, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, kombinieren sowohl Kopfarbeit als auch körperliche Auslastung und zielen darauf ab, dass sie nur als Team gemeistert werden können. Wer hat Lust, diese Herausforderung mit seinem Hund auszuprobieren?

 

Unser Zirkeltraining outdoor vereint Elemente aus Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apportieren, etc. All diese Elemente werden kombiniert und an den Stationen zu neuen Aufgabenstellungen für Mensch und Hund. Das ist etwas für Allrounder :-).

 

Für wen ist das Zirkeltraining outdoor Fortgeschrittene II genau richtig?: Dieser Kurs bietet Spaß und Auslastung für Mensch-Hund-Teams, die neugierig und flexibel sind, Spaß am Lernen von Neuem haben und Freude an der Zusammenarbeit von Mensch und Hund haben. 

 

Kosten?: insgesamt 100 EUR für 5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 Minuten.

 

Wir bieten euch zwei Kurse an:

 

Kurs I, jeweils mittwochs um 18:00 Uhr:

15., 22. und 29. Mai 2024, sowie der 5. und 12. Juni 2024

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kurs II, jeweils donnerstags um 16:30 Uhr:

16. und 23. Mai 2024, sowie der 6., 13. und 20. Juni 2024

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppenunterricht ist, dass wir den Hund vorher in einer Einzelstunde kennengelernt haben. Bestenfalls habt ihr unser Zirkeltraining Anfänger auf dem Hundeplatz und/oder das Zirkeltraining I bereits besucht. Es ist aber nicht zwingend Voraussetzung.

 

Gerne könnt ihr euch bei Heike oder mir für einen der Kurse anmelden. Schreibt bitte in eure Anmeldung, welchen der beiden Kurse ihr gerne besuchen möchtet.

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen.

 

 

22. März 2024

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene am Vormittag  

 

Es gibt einen weiteren Kurs "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Dieser Kurs läuft immer montags über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

Wir beginnen am Montag, den 22. April 2024, um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

 

29. April um 10:00 Uhr

06. Mai um 9:30 Uhr

13. Mai um 9:30 Uhr

27. Mai um 10:00 Uhr

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ihr eins meiner Seminare "Longieren für Anfänger" besucht oder die Anfänge bei mir im Einzelunterricht erarbeitet habt.

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

07. März 2024

 

BVZ-Hundeführerschein

 

Seit Anfang 2016 bin ich mit mensch-hund-trainer Mitglied im BVZ (Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V.). Der BVZ setzt mit seiner Arbeit immer wieder anerkannt hohe Qualitätsstandards für Hundeschulen, die dem Verband angehören.

 

Unter anderem hat der BVZ einen Hundeführerschein entwickelt, der bundeseinheitlichen Kriterien folgt und der nach guter Vorbereitung in Theorie und Praxis mit einer Prüfung durch einen geschulten, vom BVZ zertifizierten Prüfer endet.

 

Und so bereite ich euch auf den Hundeführerschein und die Prüfung durch den BVZ vor:

 

Im Zentrum der BVZ-Prüfung stehen die Einschätzung von Gehorsam und Sozialverträglichkeit des Hundes sowie Hundesachverstand und Fachwissen des Hundehalters. Wir üben, dass ihr mit eurem Hund auf alle Alltagssituationen sowohl in der Stadt als auch im ländlichen Gebiet gelassen reagieren könnt. Als Voraussetzung für eine erfolgreich bestandene Prüfung muss euer Hund bei städtischen Umweltreizen sicher führbar und in Freilaufgebieten auch ohne Leine zuverlässig kontrollierbar sein.

 

Zur Vorbereitung auf den theoretischen Teil stehe ich euch mit Rat und Tat gerne zur Verfügung und wir bereiten uns gründlich auf die theoretische Prüfung vor. Außerdem erhaltet ihr von mir ein Handout sowie Literaturempfehlungen zum Einlesen in die erforderlichen theoretischen Kenntnisse wie Sozialverhalten, Kommunikation zwischen Mensch und Hund, Haltung und Pflege oder Ernährung.

 

Wer die Prüfung zum Hundeführerschein absolvieren möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein, der Hund mindestens 12 Monate. Außerdem ist der Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung sowie ein ausreichender Impfschutz für den Hund erforderlich.

 

Hier ein Link zum BVZ, unter dem ihr alle Details und FAQs zum Hundeführerschein einsehen könnt: https://www.bvz-hundetrainer.de/Hundefuehrerschein-Der-Hundefuehrerschein.html

 

Termine:

 

Theorievorbereitung: März/April 2024 (Termin nach Vereinbarung)

Praxis: April/Mai/Juni 2024 (Gruppentermine nach Vereinbarung)

Prüfung: Theorie/Praxis: (Termin nach Vereinbarung)

 

Kursdauer: 1 Theorie-Einheit + 5-8 Praxis-Gruppen-Treffen (je nach Trainingsstand des Hundes)

 

Kosten pro Team: 25 EUR pro Gruppen-Termin (Praxis) + 50 EUR insgesamt für die Theorie-Vorbereitung

 

Prüfungskosten für die BVZ-Prüfung: 100 EUR (40 EUR für die Theorie und 60 EUR für die Praxis)

 

Wer sich alleine für die Inhalte der Theorieschulung interessiert, aber keine praktische Prüfung ablegen möchte, kann gerne gegen eine "nur-Theorie-Gebühr" von 50 EUR für die Theorietermine teilnehmen. Die Theorieprüfung kann dann anschließend auch abgenommen werden.

 

Teilnehmerzahl: begrenzt auf maximal 6 Hunde mit ihren Menschen

 

 

06.  März 2024

 

ACHTUNG: ES SIND NOCH PLÄTZE FREI !!!

 

WELPENKURS

 

Im März 2024 startet wieder ein neuer WELPENKURS!

 

Dieser startet am Montag, den 18. März 2024 um 16:15 Uhr

------------------------------------------------------------------------

 

Die ersten Lebenswochen bei meinem Züchter verbracht, dann habe ich meine Familie gefunden…

 

Eine aufregende Zeit für Welpen! In dieser Gruppe legen wir die Grundlagen dafür, damit der Hund später selbstbewusst und mit gutem Sozialverhalten das Alltagsleben entspannt meistern kann. In der Welpengruppe fördern wir mit spielerischen Elementen sowohl die Gelassenheit im täglichen Leben als auch einen positiven, sozial geprägten Umgang mit den Artgenossen.

 

Außerdem stärken wir mit ersten Übungen und Aufgaben die Bindung zwischen Mensch und Hund, wir fördern eine positive Entwicklung des Sozialverhaltens und lernen spielerisch die wichtigsten Signale wie z.B. Komm, Sitz, Hier, etc.

 

Darüber hinaus gibt es einen online Themenabend, an dem wir uns ohne die Welpen ausreichend Zeit nehmen, um eure Fragen rund um den Welpen zu besprechen.

 

Die Gruppengröße der Welpenstunden ist auf 6 Welpen begrenzt. Eine Anmeldung vor der Teilnahme ist notwendig.

 

Eine Teilnahme am Welpenkurs ist bis zur ca. 16ten bis max. 18ten Lebenswoche des Welpen möglich.

 

Bei Interesse schreibt gerne eine kurze E-Mail an office@mensch-hund-trainer.de

 

Die Teilnahme an einer Welpenstunde (45 Minuten) oder am online Themenabend kostet 20 EUR.

 

Wir starten am Montag, den 18. März 2024 um 16:15 Uhr.

 

Weitere Termine sind:

 

Montag, der 25. März 2024 um 16:15 Uhr

Montag, der 15. April 2024 um 16:15 Uhr

Montag, der 22. April 2024 um 16:15 Uhr

Montag, der 29. April 2024 um 16:15 Uhr 

Montag, der 06. Mai 2024 um 16:15 Uhr und

Montag, der 13. Mai 2024 um 16:15 Uhr

 

Treffpunkt der Welpenstunden ist der Hundeplatz des SV-OG Neuenhasslau.

 

Wenn ihr am 18. März 2024 mit dabei sein möchtet, meldet euch bitte verbindlich an. Danke.

 

Wir freuen uns auf euch und eure Hunde 

 

 

 

22. Februar 2024

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

wir haben uns sehr gefreut, dass das neue Konzept "Zirkeltraining" so gut angenommen wurde.

 

Deshalb haben wir uns eine zusätzliche Variante einfallen lassen, das "Zirkeltraining outdoor". Dafür nutzen wir über jeweils 45 Minuten die natürlichen Gegebenheiten im Wald und auf Wiesen, um die Hunde an unterschiedlichen Stationen auszulasten. Diese Übungen könnt ihr später dann sehr gut in eure eigenen Hundespaziergänge integrieren.

 

Diese Aufgaben, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, kombinieren sowohl Kopfarbeit als auch körperliche Auslastung und zielen darauf ab, dass sie nur als Team gemeistert werden können. Wer hat Lust, diese Herausforderung mit seinem Hund auszuprobieren?

 

Unser Zirkeltraining outdoor vereint Elemente aus Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apportieren, etc. All diese Elemente werden kombiniert und an den Stationen zu neuen Aufgabenstellungen für Mensch und Hund. Das ist etwas für Allrounder :-).

 

Für wen ist das Zirkeltraining outdoor genau richtig?: Dieser Kurs bietet Spaß und Auslastung für Mensch-Hund-Teams, die neugierig und flexibel sind, Spaß am Lernen von Neuem haben und Freude an der Zusammenarbeit von Mensch und Hund haben.

 

Kosten?: insgesamt 100 EUR für 5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 Minuten.

 

Wir bieten euch zwei Kurse an:

 

Kurs I, jeweils mittwochs um 18:00 Uhr:

20. und 27. März 2024, der 17. und 24. April, sowie der 8. Mai 2024

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kurs II, jeweils donnerstags um 16:30 Uhr:

21. und 28. März 2024, der 18. und 25. April, sowie der 2. Mai 2024

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppenunterricht ist, dass wir den Hund vorher in einer Einzelstunde kennengelernt haben.

 

Gerne könnt ihr euch bei Heike oder mir für einen der Kurse anmelden. Schreibt bitte in eure Anmeldung, welchen der beiden Kurse ihr gerne besuchen möchtet.

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen.

 

Liebe Grüße,

 

Dein Mensch-Hund-Trainer-Team

 

 

20. Februar 2024

 

„Dog around the clock I“ -

 

Schwerpunkt: Orientierung am Menschen (junge Hunde)

 

Gemeinsam durch den Alltag und nicht jeder für sich.....

 

In diesem Kurs geht es um die Stärkung der Orientierung des Hundes am Menschen. Des weiteren wird der Grundgehorsam bei steigender Ablenkung durch äußere Reize weiter erarbeitet und gefestigt.

 

Alter der Hunde?: Zwischen ca. 6 und 9 Monate.

 

Wir schärfen unser Auge, um die Körpersprache des Hundes besser lesen zu können und werden genau hinschauen, was der Hund sagen will und wie die verbale und körpersprachliche Kommunikation des Menschen beim Hund ankommt. Es geht um die Mensch-Hund-Beziehung, die Orientierung und um das Erarbeiten eines vertrauensvollen Miteinanders.

 

Wir arbeiten weiter daran, unsere eigene Körpersprache als Mensch so einzusetzen, dass der Hund sie immer besser versteht. Der Hund wird lernen, dass es sich lohnt, nach seinem Menschen zu schauen und ihm vertrauensvoll zu folgen.

 

Das Ziel ist, zu erkennen, wie man dem Hund die nötige Sicherheit und Führung vermitteln kann.

 

Die Beachtung von kleinen, aber feinen Unterschieden wird ein zentraler Aspekt in diesem Kurs sein. Dabei werden wir im gemeinsamen Training für jeden Hund individuelle Ansätze erarbeiten und auch über Auslastungs-und Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Hunde sprechen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine zu jeweils 45 Minuten immer mittwochs um 16:30 Uhr.

 

Start ist am:

Mittwoch, den 20. März 2024 um 16:30 Uhr 

 

Weitere Termine sind: 27. März, 17. und 24. April, sowie der 8. Mai 2024, jeweils um 16:30 Uhr.

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 100,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an einem Gruppenkurs ist, dass wir die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt haben oder wir sie von unseren Welpen- und Junghundekursen kennen. 

 

Wir freuen uns auf euch und eure Hunde.

 

Beste Grüße,

Dein Mensch-Hund-Trainer-Team

 

 

19. Februar 2024

 

"Gehorsam macht Spaß" für junge Hunde

 

Für wen?: Hunde, die unsere Welpengruppen durchlaufen haben oder denen Begriffe wie Sitz, Platz, Fuß bereits spielerisch ein Begriff sind und Menschen, die dies gemeinsam mit ihrem Vierbeiner auch unter Ablenkung ausbauen und festigen möchten. Alter der Hunde?: Zwischen ca. 4 und 8 Monaten. 

 

Ziel?: Spaß daran, mit einem aufmerksamen Hund Alltagssituationen souverän zu meistern. Orientierung am Menschen und ein entspanntes Miteinander. 

 

Wir arbeiten an der Festigung von Signalwörtern wie Sitz, Platz, Fuß und am Rückruf. In unterschiedlichen Situationen trainieren wir in diesem Kurs gemeinsam, wie der Hund lernt, sich noch mehr auf seinen Menschen verlassen zu können. Die wichtigsten Bestandteile dieses Kurses sind für den Hund das Lernen von Geduld und Abwarten.

 

Beim Menschen kommt es vor allem auf korrektes Ausführen der Signale an. Wenn dann die Signalwörter gut funktionieren, steigern wir die Ablenkung. Die Trainingseinheiten finden hauptsächlich in belebteren Gebieten statt.

 

Da das Erlernen von Gehorsam keine trockene Materie sein soll, kommt in diesem Kurs  auch die Motivation der Hunde durch Spiel und Spaß nicht zu kurz. 

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams 

 

5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 min. 

 

Termine: 

Montag, 18. und 25. März, sowie der 15., 22. und 29. April 2024, jeweils um 17:45 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team für den kompletten Kurs: 100 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppentraining ist, dass wir den Hund zuvor im Einzeltraining oder in unseren Welpengruppen kennengelernt haben. 

 

Wir freuen uns auf euch und eure Hunde.

 

Liebe Grüße,

euer Mensch-Hund-Trainer-Team

 

 

19. Februar 2024

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene, entweder am Vormittag oder am Nachmittag

 

 

Es gibt zwei weitere Kurse "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Jeweils max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Diese Kurse laufen immer montags um 10:00 Uhr und mittwochs um 15:00 Uhr,  über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

Montagskurs, 10:00 Uhr:

 

Wir beginnen am Montag, den 4. März 2024 um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

11., 18. und 25. März, sowie der 15. April 2024, jeweils um 10:00 Uhr.

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf jeweils insgesamt 100 EUR.

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Mittwochskurs, 15:00 Uhr:

 

Wir beginnen am Mittwoch, den 28. Februar 2024 um 15:00 Uhr

 

Weitere Termine:

6., 13., 20. und 27. März 2024, jeweils um 15:00 Uhr.

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf jeweils insgesamt 100 EUR.

 

Voraussetzung zur Teilnahme für alle beide Kurse ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt.

 

Wer Interesse hat, meldet sich bitte mit Angabe des Wunschtages (montags, 10:00 Uhr oder mittwochs, 15:00 Uhr) bei uns.

 

Ich freue mich, euch wiederzusehen :-)

 

25. Januar 2024

 

"LEINENFÜHRIGKEIT - Wer sagt, wo es hingeht?"

 

Intensiv-Kurse am Vormittag und am Nachmittag

 

Leinenführigkeit ist mehr als nur das angenehme Gefühl, dass der eigene Hund entspannt an der Seite läuft. Gute Leinenführigkeit basiert unter anderem auf gegenseitigem Respekt, der Orientierung des Hundes an seinem Menschen und klaren Strukturen innerhalb des Mensch-Hund-Teams. Euer Vierbeiner sollte darauf vertrauen können, dass ihr ihm die nötige Sicherheit und Orientierung beim Spaziergang gebt. Dafür ist es wichtig, dass man den eigenen Hund „lesen kann“, seine Körpersprache erkennt und auch die eigene Körpersprache entsprechend einsetzt.

 

Dieser Intensiv-Kurs Leinenführigkeit, bestehend aus einem Theorieteil und vier Praxis-Trainingseinheiten, bietet Unterstützung, wie man mit Konsequenz, der richtigen Körpersprache und einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund ein entspanntes Miteinander an der Leine erreichen kann. Ich werde euch zahlreiche Hilfestellungen aufzeigen. Mit jeweils einer Praxis-Trainingseinheit pro Woche (insgesamt vier), werden eure Fortschritte engmaschig begleitet. Wir nehmen uns die Zeit, um kontinuierlich an einer am Menschen orientierten Leinenführigkeit zu arbeiten. Dazu gehören auch Hausaufgaben.

Wir beginnen in der ersten Trainingseinheit mit einem Theorieteil, um euch und eure Hunde umfänglich auf die vier darauf folgenden Praxis-Trainingseinheiten vorzubereiten.

 

Dieser Theorieteil ist für die Teilnehmer beider Kurse (Vormittagskurs und Nachmittagskurs) und findet statt

 

am Mittwoch, den 14. Februar um 16:30 Uhr. Dauer ca. 90 Minuten

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, sind diese Intensiv-Kurse auf jeweils maximal 4 Mensch-Hund-Teams begrenzt.

 

Praxis-Trainingseinheiten Vormittagskurs (Dauer ca. 60 Minuten):

21. und 28. Februar, sowie der 6. und 13. März 2024, jeweils um 11:00 Uhr

 

Praxis-Trainingseinheiten Nachmittagskurs (Dauer ca. 60. Minuten):

 21. und 28. Februar, sowie der 6. und 13. März 2024, jeweils um 16:30 Uhr

 

Kosten pro aktives Mensch-Hund-Team: 145,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ich den Hund vorher in einer Einzelstunde gesehen habe.

 

Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

 

 

8. Januar 2024

 

NEU bei mensch-hund-trainer: Zirkeltraining

 

Bei diesem Zirkeltraining arbeiten die Mensch-Hund-Teams an unterschiedlichen Stationen, an denen jeweils Aufgaben mit wechselnden Schwierigkeitsgraden auf die Teams warten. Diese Aufgaben kombinieren sowohl Kopfarbeit als auch körperliches Arbeiten und zielen darauf ab, dass sie nur als Team gemeistert werden können.

Wer hat Lust, diese Herausforderung mit seinem Hund auszuprobieren?

 

Unser Zirkeltraining vereint Elemente aus Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apportieren, etc. All diese Elemente werden kombiniert und an den Stationen zu neuen Aufgabenstellungen für Mensch und Hund. Das ist etwas für Allrounder :-).

 

Für wen ist das Zirkeltraining genau richtig?: Dieser Kurs bietet Spaß und Auslastung für Mensch-Hund-Teams, die neugierig und flexibel sind, Spaß am Lernen von Neuem haben und Freude an der Zusammenarbeit von Mensch und Hund haben.

 

Kosten?: insgesamt 100 EUR für 5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 Minuten.

 

Wann?: Start ist Dienstag, der 23. Januar 2024 um 18:00 Uhr

 

Weitere Termine:

Dienstag, der 30. Januar, sowie der 6., 13. und 20. Februar 2024, jeweils auch um 18:00 Uhr.

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppenunterricht ist, dass ich den Hund vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

Gerne könnt ihr euch bei Heike oder mir für den Kurs anmelden.

 

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen.

 

 

5. Januar 2024

 

 

Apportieren Fortgeschrittene  

 

Im Kurs "Apportieren Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut und es wird auch bereits mit Pfiffen gearbeitet. Nachdem der Hund im Beginnerkurs und/oder im "Apportieren Kurs, Stufe II" gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdenden Strecken zuverlässig weiterentwickelt. Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Festigung von Pfeifsignalen mit hinzu. Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten. 

 

Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams 

Training: 5 Trainingseinheiten je ca. 60 Minuten

 

 

 

 

Termine Kurs 1: 

 

Donnerstag, 11., 18., und 25. Januar sowie der 1. und 8. Februar 2024, jeweils um 15:00 Uhr

 

Termine Kurs 2:

 

Donnerstag, 25. Januar, sowie der 1., 8., 22. Februar und der 7. März 2024, jeweils um 16:30 Uhr

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" teilgenommen haben. 

 

 

 

2. Januar 2024

 

"Longieren allein mit Körpersprache - Anfängerseminar"

 

Es geht los am Freitag, den 12. Januar 2024

um 15:00 Uhr mit Theorie und anschließendem Praxisteil (ca. 90 Minuten)

 

Weitere Praxisteile (je Trainingseinheit 60 Minuten):

Freitag, den 19. und 26. Januar, sowie der 2. und 9. Februar 2024, jeweils um 15:00 Uhr

 

Ziel: Stärkung der Mensch-Hund-Beziehung und Auslastung. Intensive Kommunikation mit dem Hund

 

Alter des Hundes: Ab 8 Monate

 

Maximal 6 Mensch-Hund-Teams

 

Seminarkosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Körpersprachliches Longieren mit dem Hund fördert nicht nur die Bindung zum Menschen und lastet euren Vierbeiner aus. Es ist auch eine beeindruckende Form der Kommunikation zwischen Mensch und Hund - ohne jegliche Zuhilfenahme von Worten oder Leckerlis. Wer mag, kann sich gerne mein kurzes Video auf dem mensch-hund-trainer youtube-Kanal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=8-r-YatCUtM. Es vermittelt einen guten Eindruck, wie "Longieren allein mit Körpersprache" funktioniert. 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe.

 

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen.

 

 

 

 

19. Dezember 2023

 

"Gehorsam macht Spaß" für junge Hunde

 

Für wen?: Hunde, die unsere Welpengruppen durchlaufen haben oder denen Begriffe wie Sitz, Platz, Fuß bereits spielerisch ein Begriff sind und Menschen, die dies gemeinsam mit ihrem Vierbeiner auch unter Ablenkung ausbauen und festigen möchten. 

 

Alter der Hunde?: Zwischen ca. 4 und 8 Monaten. 

 

Ziel?: Spaß daran, mit einem aufmerksamen Hund Alltagssituationen souverän zu meistern. Orientierung am Menschen und ein entspanntes Miteinander. 

 

Wir arbeiten an der Festigung von Signalwörtern wie Sitz, Platz, Fuß und am Rückruf. In unterschiedlichen Situationen trainieren wir in diesem Kurs gemeinsam, wie der Hund lernt, sich noch mehr auf seinen Menschen verlassen zu können. Die wichtigsten Bestandteile dieses Kurses sind für den Hund das Lernen von Geduld und Abwarten.

 

Beim Menschen kommt es vor allem auf korrektes Ausführen der Signale an. Wenn dann die Signalwörter gut funktionieren, steigern wir die Ablenkung. Die Trainingseinheiten finden hauptsächlich in belebteren Gebieten statt.

 

Da das Erlernen von Gehorsam keine trockene Materie sein soll, kommt in diesem Kurs  auch die Motivation der Hunde durch Spiel und Spaß nicht zu kurz. 

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams 

 

5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 min. 

 

Termine: 

Mittwoch, 17., 24. und 31. Januar 2024, sowie der 7. und 14. Februar 2024, jeweils um 16:30 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team für den kompletten Kurs: 100 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppentraining ist, dass wir den Hund zuvor im Einzeltraining oder in meinen Welpengruppen kennengelernt habe. 

 

Wir freuen uns auf euch und eure Hunde.

Christine und Susanne

 

 

30. November 2023

 

SOCIAL WALK ZUGUNSTEN DES

TIERHEIMS GELNHAUSEN !

 

Am Freitag, den 8. Dezember wird um 15:00 Uhr wieder ein Social Walk stattfinden.

 

Dieses Mal geht der Erlös komplett an das Tierheim Gelnhausen.

 

Das Thema "Hundebegegnung an der Leine" beschäftigt viele Mensch-Hund-Teams im Alltag. Wer kennt es nicht: Ohne Leine klappt es prima, aber wenn die Leine am Hund ist, haben Mensch und Hund plötzlich Stress und ein entspannter Gassigang ist nur schwer möglich.

 

Um solche Stress-Situationen erfolgreich aufzulösen, biete ich in unregelmäßigen Abständen und an unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten so genannte "Social walks" an. Unter "Social walks" versteht man einen Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem wir Hunden die Möglichkeit geben, sich in Anwesenheit von Artgenossen und/oder Menschen auch an der Leine zu entspannen. "Social walks" sind ein wichtiges, weiterführendes Trainingselement in der Verhaltensberatung.

 

Direkter Hundekontakt findet - wenn überhaupt - nur nach Absprache und in kontrollierter Art und Weise statt. Die Spaziergänge sind geprägt von besonderer gegenseitiger Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Absprache klarer Regeln für das Zusammentreffen.

 

Für wen? : Bei diesem Social Walk sind alle Hunde mit ihren Menschen herzlich willkommen.

 

Kosten: 25 EUR pro Teilnahme. Selbstverständlich könnt ihr auch mehr bezahlen. Es kommt ja dem Tierheim zugute 🙂.

 

 

16. September 2023

 

Heute war Hundebadetag im Gelnhäuser Freischwimmbad. 

Bei bestem Wetter war viel los.  Die Veranstaltung diente einem guten Zweck. Eintrittsgeld und Erlös des Kuchenverkaufes werden dem Tierheim Gelnhausen gespendet.

 

24. August 2023

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer und Agility-Begeisterte,  

 

es sind kurzfristig Plätze frei geworden in zwei Gruppen von

 

„Agility für Fortgeschrittene“ mit Nicole. 

 

Eine Gruppe beginnt um 14:00 Uhr und die zweite um 15:30 Uhr. 

 

Beginn ist Dienstag, der 29. August 2023 um 14:00 Uhr / 15:30 Uhr

 

Weitere Trainingseinheiten sind am

 

5., 19. und 26. September, sowie am 10. Oktober 2023, auch jeweils um 14:00Uhr / 15:30 Uhr  

 

Anzahl der Teilnehmer: max. 5 Mensch-Hund-Teams. 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Die 16:45 Uhr und 18:00 Uhr Gruppen sind bereits ausgebucht.

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist, dass der Hund zuvor am Seminar "Agility für Beginner" teilgenommen hat. 

 

Anmeldung bitte mit Angabe der von euch gewünschten Uhrzeit. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. 

 

 

28. Juli 2023

 

"Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…“ 

 

 

Kommunikation und Ausdrucksverhalten – Seminartag mit Videoanalyse 

 

Sonntag, den 3. September 2023 von 10:00 Uhr – 16:30 Uhr 

 

Was will mein Hund mir sagen und was sage ich meinem Hund? 

 

Dieses Seminar ist für alle gedacht, die Interesse am Lesen der Körpersprache von Hunden haben und die wissen möchten, was man - oftmals unbewusst - seinem Hund signalisiert. Hunde kommunizieren ständig mit ihrer Umwelt – mit Artgenossen, mit „ihren“ Menschen, mit fremden Menschen und anderen Lebewesen.

 

Auf dem Seminar „Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…..“ schauen wir uns diese Signale detailliert an, deuten und analysieren sie und lernen somit unsere Hunde noch besser kennen. Oft sind es Kleinigkeiten, die man übersieht. Die Beachtung dieser Kleinigkeiten, die aber große Auswirkungen auf das Verhalten des Hundes haben können, erarbeiten wir in diesem Seminar. Dazu werden die Mensch-Hund-Teams in verschiedenen Situationen gefilmt. Anschließend analysieren wir diese Videoaufnahmen gemeinsam. Dieses Seminar gibt uns die Möglichkeit, einen ganzen Tag lang Hundeverhalten zu beobachten und zu analysieren.

 

Aber wir schauen nicht nur auf die Körpersprache des Hundes, sondern auch auf unsere eigene, die des Menschen. Was kann man noch verbessern, um vom eigenen Hund klarer verstanden zu werden? Welche Gründe kann es haben, wenn mein Hund mich nicht versteht?

 

Das Seminar beantwortet solche Fragen und setzt sich zum Ziel, durch optimierte Kommunikationswege zwischen Mensch und Hund die Basis für ein besseres Miteinander zu schaffen. Das Seminar besteht aus einem Theorieteil, praktischen Übungen und Videoanalyse. 

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieses Seminar auf maximal 8 aktive Mensch-Hund-Teams und zusätzliche 6 passive Teilnehmer ohne Hund begrenzt. Wir beginnen um 10:00 Uhr und enden gegen 16:30 Uhr.

Das Seminar beinhaltet eine Mittagspause von ca. 45 min. 

 

Kosten pro Teilnehmer aktiv (mit Hund): 135,00 EUR 

Kosten pro Teilnehmer passiv (ohne Hund): 98,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe. Anmeldung bitte per E-Mail an office@mensch-hund-trainer.de. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. 

 

 

Ich freue mich sehr auf einen spannenden und interessanten Tag mit euch und euren Hunden :-) 

 

6. Juli 2023

 

ACHTUNG: EIN AKTIVER PLATZ IST KURZFRISTIG FREI GEWORDEN !

 

Wer möchte mit dabei sein ?

 

"Fremder Hund? - Na und!"

 

Im Intensiv-Workshop "Fremder Hund? - Na und!" trainieren wir Hundebegegnungen und ein gemeinsames Spazierengehen. Die Hunde sollen lernen, andere Hunde in ihrer Nähe nicht nur zu dulden, sondern als selbstverständlich anzusehen. Wir schauen auch auf die Körpersprache und eine gute Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

 

Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil, auf den zahlreiche Praxisübungen folgen. Ich gebe euch Hilfestellungen und biete euch die Möglichkeit, durch Videoanalysen eure Körpersprache zu optimieren und die des Hundes in Bezug auf Hundebegegnungen besser einschätzen zu können. Anhand der Körpersprache wird analysiert, wieso sich die Hunde bei Begegnungen mit anderen Artgenossen teilweise so aufregen und welche Motivation dahintersteckt.

 

Mit diesen Erkenntnissen werden dann gemeinsam Lösungswege erarbeitet, damit Mensch und Hund solche Situationen gelassen meistern.

 

Alter der Hunde: Ab 8 Monate

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieser Intensiv-Workshop auf maximal 4 aktive Mensch-Hund-Teams begrenzt.

 

Der Workshop findet statt am

 

Freitag, den 14. Juli 2023 von 15:00 - 18:30 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)

 

Kosten pro aktives Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR

Kosten passive Teilnahme ohne Hund: 79,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ich den Hund vorher in einer Ersteinschätzung gesehen habe.

 

Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

 

 

 

 

29. Juni 2023

 

Social Walk

 

Das Thema "Hundebegegnung an der Leine" beschäftigt viele Mensch-Hund-Teams im Alltag. Wer kennt es nicht: Ohne Leine klappt es prima, aber wenn die Leine am Hund ist, haben Mensch und Hund plötzlich Stress und ein entspannter Gassigang ist nur schwer möglich.

 

Um solche Stress-Situationen erfolgreich aufzulösen, biete ich in unregelmäßigen Abständen und an unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten so genannte "Social walks" an. Unter "Social walks" versteht man einen Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem wir Hunden die Möglichkeit geben, sich in Anwesenheit von Artgenossen und/oder Menschen auch an der Leine zu entspannen. "Social walks" sind ein wichtiges, weiterführendes Trainingselement in der Verhaltensberatung.

 

Direkter Hundekontakt findet - wenn überhaupt - nur nach Absprache und in kontrollierter Art und Weise statt. Die Spaziergänge sind geprägt von besonderer gegenseitiger Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Absprache klarer Regeln für das Zusammentreffen.

 

Mensch und Hund lernen adäquates Verhalten bei starker Ablenkung durch andere Mensch-Hund-Teams. Auch wird der Blick für die Körpersprache des eigenen sowie anderer Hunde geschärft.

 

Für wen? : Für Hunde, die aus den unterschiedlichsten Gründen Probleme bei Leinen-Begegnungen mit Artgenossen haben. Der Walk hilft Eurem Hund, die Nähe von anderen Hunden zu akzeptieren und zu lernen, sich bei deren Anwesenheit angemessen zu verhalten

 

Termin:

Freitag, 7. Juli 2023 um 16:30 Uhr

 

Dauer: ca. 60 min.

 

Kosten: 25 EUR pro Mensch-Hund-Team

 

Voraussetzung für die Teilnahme am "Social Walk" ist eine vorherige Teilnahme am Einzeltraining.

 

Der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. 

 

 

 

 

27. Juni 2023

 

"Agility für Anfänger"

 

 

Wir freuen uns, euch in diesem Jahr ein weiteres Seminar „Agility für Anfänger“ mit Nicole anbieten zu können. 

 

Das Seminar besteht aus 5 Terminen. Eine Trainingseinheit dauert ca. 60 min (abhängig von der Anzahl der Teilnehmer).

 

 

 

Beginn ist Dienstag, der 25. Juli 2023 um 15:30 Uhr.

 

Weitere Trainingseinheiten sind am 1., 8., 15. und 22. August 2023, auch jeweils um 15:30 Uhr.

 

Anzahl der Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams.

 

Alter der Hunde?: Ab ca. 12 Monate 

 

Trainerin: Nicole Scheib

 

Seminarkosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Ziel: In diesem Agility-Anfänger-Seminar werdet ihr zuerst mit den einzelnen Agility-Geräten vertraut gemacht und entwickelt ein Gespür dafür, wie der Parcours funktioniert. Ihr lernt, den Hund richtig aufzuwärmen und eine optimale Führtechnik im Parcours aufzubauen. Dazu gehört das Erarbeiten eines sauberen Absprungs zur Hürde, das Üben von Startsituationen und das sichere Laufen von Kontaktzonen. 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe und die Hunde verträglich mit ihren Artgenossen sind.

 

Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

 

 

 

 

21. Juni 2023

 

Apportieren Fortgeschrittene  

 

Im Kurs "Apportieren Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut und es wird auch bereits mit Pfiffen gearbeitet. Nachdem der Hund im Beginnerkurs und/oder im "Apportieren Kurs, Stufe II" gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdende Strecken zuverlässig weiter entwickelt. Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Festigung von Pfeifsignalen mit hinzu. Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten. 

 

Teilnehmer: Mind. 3 - max. 4 Mensch-Hund-Teams 

Training: 5 Trainingseinheiten je ca. 45 - 60 Minuten (45 Minuten bei 3 Teams und 60 Minuten bei 4 Teams) 

 

Termine Kurs I (montags): 

 

Montag, 10., 17. und 24. Juli, sowie der 14. und 21. August 2023, jeweils um 16:30 Uhr.

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" oder "Apportieren, Stufe II" teilgenommen haben. 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Termine Kurs II (donnerstags):

 

Donnerstag, 6., 13. und 20. Juli, sowie der 17. und 24. August 2023, jeweils um 17:15 Uhr.

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" oder "Apportieren, Stufe II" teilgenommen haben.

 

 

20. Juni 2023

 

Apportieren für Beginner 

 

Apportieren ist mehr als Bringschuld…… Für einen Hund, der umfangreich im Apportieren ausgebildet ist, bietet dieser Hundesport eine ganze Palette an Herausforderungen. Apportieren ist nicht nur Werfen und Holen, sondern besteht aus einer vielseitigen Kombination von Grundgehorsam, Frustrationstoleranz, Konzentration und sauberem Arbeiten. Der Hund lernt eigenständig Lösungen zu finden und auch über weite Distanzen Gegenstände zu finden und zurückzubringen. In diesem Kurs wird der Grundstein gelegt für ein erfolgreiches Dummytraining. Ursprünglich wurde das Dummytraining für Jagdhunde entwickelt, wird aber heute vor allem eingesetzt, um den Jagdtrieb des Hundes kontrolliert im Mensch-Hund-Team zu kanalisieren. Zu Beginn wird der Hund im Training daran gewöhnt, den Dummy ins Maul zu nehmen und zu tragen, vor seinem Menschen zu halten und anschließend abzugeben. Die Dummyarbeit besteht aus drei zentralen Trainingsschritten, die nach Schwierigkeitsgrad aufeinander aufbauen: 

 

- Markieren (Der Hund soll sich die Fallstelle des Dummy merken und ihn nach kurzem Warten apportieren)

- Einweisen (Der Hund lernt auf Einweisungen seines Halters zu achten, mit denen er zum Liegeplatz eines Dummy geleitet wird)

- Freiverlorensuche (Der Hund sucht eigenständig ein Areal ab und apportiert ein oder mehrere Dummies) 

 

Anzahl der Teilnehmer: mind. 3 - max. 4 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine je ca. 45-60 Minuten (45 Minuten bei 3 Teams und 60 Minuten bei 4 Teams) 

 

Termine: Montag, 3., 10., 17. und 24. Juli, sowie der 14. August 2023, jeweils um 17:45 Uhr 

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an meinen Gruppenkursen ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

 

23. Mai 2023

 

Wer sagt, wo es hingeht? – Intensiv-Workshop Leinenführigkeit

 

Leinenführigkeit ist mehr als nur das angenehme Gefühl, dass der eigene Hund entspannt an der Seite läuft. Gute Leinenführigkeit basiert unter anderem auf gegenseitigem Respekt, der Orientierung des Hundes an seinem Menschen und klaren Strukturen innerhalb des Mensch-Hund-Teams. Euer Vierbeiner sollte darauf vertrauen können, dass ihr ihm die nötige Sicherheit und Orientierung beim Spaziergang gebt. Dafür ist es wichtig, dass man den eigenen Hund „lesen kann“, seine Körpersprache erkennt und auch die eigene Körpersprache entsprechend einsetzt.

 

Der Intensiv-Workshop Leinenführigkeit bietet Unterstützung, wie man mit der richtigen Körpersprache und einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund ein entspanntes Miteinander an der Leine erreichen kann. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil, auf den viel Praxis folgt. Ich werde euch zahlreiche Hilfestellungen geben und die Möglichkeit bieten, durch Videoanalysen eure Körpersprache zu optimieren und die des Hundes in Bezug auf die Leinenführigkeit besser einschätzen zu können.

 

Alter der Hunde: Ab 8 Monate

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieser Intensiv-Workshop auf maximal

4 aktive Mensch-Hund-Teams begrenzt.

 

Wir nehmen uns die Zeit, um ohne Unterbrechung an dem Thema zu arbeiten.

 

Der Workshop findet statt am

 

Freitag, den 16. Juni 2023 von 15:00 - 18:30 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

 

Kosten pro aktives Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR

Kosten passive Teilnahme ohne Hund: 79,00 EUR

 

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ich den Hund vorher in einer Ersteinschätzung gesehen habe.

 

 

12. Januar 2023

 

Unser WELPENKURS startet wieder !

 

Die ersten Lebenswochen bei meinem Züchter verbracht, dann habe ich meine Familie gefunden...

 

Eine aufregende Zeit für Welpen! In dieser Gruppe legen wir die Grundlagen dafür, damit der Hund später selbstbewusst und mit gutem Sozialverhalten das Alltagsleben entspannt meistern kann. In der Welpengruppe fördern wir mit spielerischen Elementen sowohl die Gelassenheit im täglichen Leben als auch einen positiven, sozial geprägten Umgang mit den Artgenossen.

 

Außerdem stärken wir mit ersten Übungen und Aufgaben die Bindung zwischen Mensch und Hund, wir fördern eine positive Entwicklung des Sozialverhaltens und lernen spielerisch die wichtigsten Signale wie z.B. Komm, Sitz, Hier, etc.

 

Die Gruppengröße ist auf 6 Welpen begrenzt. Eine Anmeldung vor der Teilnahme ist notwendig. Eine Teilnahme am Welpenkurs ist bis zur ca. 16ten bis max. 18ten Lebenswoche des Welpen möglich. Bei Interesse, schreibt gerne eine kurze Email an office@mensch-hund-trainer.de

 

Die Teilnahme an einer Welpenstunde von ca. 45 Min. kostet 18 EUR.

 

Wir starten am Montag, den 23. Januar 2023 um 16:30 Uhr.

 

Weitere Termine sind:

 

Montag, der 30. Januar 2023 um 16:30 Uhr

Mittwoch, der 08. Februar 2023 um 17:30 Uhr

Montag, der 13. Februar 2023 um 16:30 Uhr und

Montag, der 20. Februar 2023 um 16:30 Uhr

 

Treffpunkt ist der Hundeplatz des SV-OG Neuenhasslau.

 

Wenn ihr am 23. Januar mit dabei sein möchtet, meldet euch bitte verbindlich an. Danke.

 

 

9. Januar 2023

 

Apportieren Fortgeschrittene  

 

Im Kurs "Apportieren Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut und es wird auch bereits mit Pfiffen gearbeitet. Nachdem der Hund im Beginnerkurs und/oder im "Apportieren Kurs, Stufe II" gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdende Strecken zuverlässig weiter entwickelt. Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Festigung von Pfeifsignalen mit hinzu. Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten. 

 

Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams 

Training: 5 Trainingseinheiten je ca. 60 Minuten

 

Termine: Donnerstag, 26. Januar, sowie der 2., 9., 16. und 23. Februar 2023, jeweils um 15:00 Uhr

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" oder "Apportieren, Stufe II" teilgenommen haben. 

 

2. Januar 2023

 

 

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

ich wünsche euch und euren Hunden ein gesundes und glückliches Jahr 2023 und freue mich schon auf ein Wiedersehen!

 

Wir starten heute direkt mit den ersten Kusen für 2023 😊

 

 

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene am Vormittag und am Nachmittag

 

Es gibt drei weitere Kurse "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Diese Kurse laufen immer über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

VORMITTAGSKURS - Montag:

 

Wir beginnen am Montag, den 23. Januar 2023, um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

30. Januar, 6., 13. und 20. Februar 2023 jeweils um 10:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

NACHMITTAGSKURSE - Montag und Mittwoch:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir beginnen am Montag, den 23. Januar 2023, um 15:00 Uhr

 

Weitere Termine:

30. Januar, 6., 13. und 20. Februar 2023 jeweils um 15:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir beginnen am Mittwoch, den 25. Januar 2023, um 16:00 Uhr

 

Weitere Termine:

1., 8., 15. und 22. Februar 2023 jeweils um 16:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme für alle drei Kurse ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte mit der Angabe eurer Wunsch-Uhrzeit (10:00 Uhr, 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr).

 

Ich freue mich, euch wiederzusehen :-)

 

 

23.12.2022

 

Ein „Wert“-volles Jahr 2022 

 

Ich schaue auf das Jahr 2022 zurück und bin dankbar für so viele erinnerungswerte Momente….. In diesem Jahr, das so viele Höhen und Tiefen gehabt hat, haben wir alle vielleicht bewusster als die Jahre zuvor wahrgenommen und  deutlich gemerkt, wie wichtig es ist, sich auf sein Umfeld verlassen zu können – sei es privat oder beruflich. 

 

Im Grunde geht es uns Menschen wie den Hunden auch…..wir möchten Partnern, Familie und Freunden uneingeschränkt vertrauen können. Wir brauchen Ehrlichkeit, Gradlinigkeit, Orientierung, und Hilfe, wenn sie nötig ist. 

 

Es sind genau diese Werte, die ich spüre, wenn ich mit euch und euren Hunden arbeite. Ich erlebe es auch persönlich jeden Tag mit Filou und Spencer, die mittlerweile fast 14 und 12 Jahre alt sind. Ich genieße jede Stunde mit den beiden, die seit so langer Zeit schon mit uns leben und jetzt zunehmend unsere Unterstützung brauchen.

 

Was in der Welt in diesem Jahr passiert ist und immer noch andauert ist zum Teil so erschreckend und traurig, dass diese Werte für uns alle noch wichtiger geworden sind.

 

Ich danke euch und euren Hunden für euer Vertrauen und die vielen schönen Momente !!

 

Ein besinnliches Weihnachtsfest und bis bald. Ich freue mich auf euch und eure Hunde.

 

 

Eure Christine 

 

 

13. November 2022

 

BVZ-Hundeführerschein

 

Juchhu, es ist geschafft und alle haben bestanden  🙂

 

Nach erfolgreichem Abschluss des theoretischen Teils stand heute die praktische Prüfung an, jetzt sind alle stolze Besitzer des BVZ-Hundeführerscheins.

 

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an 6 tolle Menschen, die sich gemeinsam mit ihren 7 Hunden, den anspruchsvollen Aufgaben gestellt und diese gemeistert haben. Vielen Dank an euch, dass ihr so motiviert bei der Sache ward und euch so unglaublich „ins Zeug gelegt“ habt!!!

 

Vielen Dank auch an Corina Wink, die als BVZ-Prüferin den praktischen Teil professionell und fair abgenommen hat. Ein Dankeschön geht auch an Heike Schäfer, die eine super Komparsin war und mich beim reibungslosen organisatorischen Ablauf wie immer unterstützt hat.

 

Die erste Prüfung für den BVZ-Hundeführerschein war für uns alle ein voller Erfolg. Ich freue mich schon, die nächsten interessierten Mensch-Hund-Teams auf den BVZ-Hundeführerschein vorzubereiten, der ab sofort fester Bestandteil des Angebots von mensch-hund-trainer ist.

 

4. November 2022

 

„Dog around the clock“ - Schwerpunkt: Orientierung am Menschen (junge Hunde)

 

Gemeinsam durch den Alltag und nicht jeder für sich.....

 

In diesem Kurs geht es um die Stärkung der Orientierung des Hundes am Menschen.

 

Alter der Hunde?: Zwischen 5 und 11 Monate.

 

Wir schärfen unser Auge, um die Körpersprache des Hundes besser lesen zu können und werden genau hinschauen, was der Hund sagen will und wie die verbale und körpersprachliche Kommunikation des Menschen beim Hund ankommt. Es geht um die Mensch-Hund-Beziehung, die Orientierung und um das Erarbeiten eines vertrauensvollen Miteinanders.

 

Wir arbeiten weiter daran, unsere eigene Körpersprache als Mensch so einzusetzen, dass der Hund sie immer besser versteht. Der Hund wird lernen, dass es sich lohnt, nach seinem Menschen zu schauen und ihm vertrauensvoll zu folgen.

 

Das Ziel ist, zu erkennen, wie man dem Hund die nötige Sicherheit und Führung vermitteln kann.

 

Die Beachtung von kleinen, aber feinen Unterschieden wird ein zentraler Aspekt in diesem Kurs sein. Dabei werden wir im gemeinsamen Training für jeden Hund individuelle Ansätze erarbeiten und auch über Auslastungs-und Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Hunde sprechen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine zu jeweils 45 Minuten immer dienstags.

 

Start ist am:

Dienstag, den 15. November 2022 um 16:30 Uhr 

 

Weitere Termine sind am: 

Dienstag, den 22. November um 16:30 Uhr,

Dienstag, den 29. November um 16:30 Uhr,

Dienstag, den 6. Dezember um 16:30 Uhr und

Montag, den 13. Dezember 2022 um 16:30 Uhr 

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 100,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an einem Gruppenkurs ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe oder wir sie von Welpen- und Junghundekursen kennen. Ich freue mich auf euch und eure Hunde.

 

 

25. September 2022

 

Apportieren für Fortgeschrittene  

 

Im Kurs "Apportieren Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut und es wird auch bereits mit Pfiffen gearbeitet. Nachdem der Hund im Beginnerkurs und/oder im "Apportieren Kurs, Stufe II" gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdende Strecken zuverlässig weiter entwickelt. Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Festigung von Pfeifsignalen mit hinzu. Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten. 

 

Teilnehmer: Max. 4 Mensch-Hund-Teams

 

Training: 5 Trainingseinheiten je ca. 60 Minuten

 

Termine: Freitag, 21. und 28. Oktober, sowie der 4., 11. und 18. November 2022, jeweils um 15:00 Uhr

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" oder "Apportieren, Stufe II" teilgenommen haben. 

 

 

19. September 2022

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene am Vormittag und am Nachmittag

 

Es gibt zwei weitere Kurse "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Diese Kurse laufen immer montags um 10:00 Uhr und mittwochs um 16:00 Uhr über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

VORMITTAGSKURS montags, 10:00 Uhr:

 

Wir beginnen am Montag, den 7. November 2022, um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

14., 21. und 28. November sowie der 5. Dezember 2022, jeweils um 10:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

---------------------------------------------------------------------------------------------

NACHMITTAGSKURS mittwochs, 16:00 Uhr:

 

Wir beginnen am Mittwoch, den 19. Oktober 2022, um 16:00 Uhr

 

Weitere Termine:

26. Oktober sowie der 2., 16. und 23. November 2022, jeweils um 16:00 Uhr.

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf jeweils insgesamt 100 EUR.

 

Voraussetzung zur Teilnahme für alle beide Kurse ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte mit der Angabe eures Wunsch-Tages (Montag oder Mittwoch).

 

Ich freue mich, euch wiederzusehen :-)

 

18. September 2022

 

Wer sagt, wo es hingeht? – Intensiv-Workshop Leinenführigkeit

 

Leinenführigkeit ist mehr als nur das angenehme Gefühl, dass der eigene Hund entspannt an der Seite läuft. Gute Leinenführigkeit basiert unter anderem auf gegenseitigem Respekt, der Orientierung des Hundes an seinem Menschen und klaren Strukturen innerhalb des Mensch-Hund-Teams. Euer Vierbeiner sollte darauf vertrauen können, dass ihr ihm die nötige Sicherheit und Orientierung beim Spaziergang gebt. Dafür ist es wichtig, dass man den eigenen Hund „lesen kann“, seine Körpersprache erkennt und auch die eigene Körpersprache entsprechend einsetzt.

 

Der Intensiv-Workshop Leinenführigkeit bietet Unterstützung, wie man mit der richtigen Körpersprache und einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund ein entspanntes Miteinander an der Leine erreichen kann. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil, auf den viel Praxis folgt. Ich werde euch zahlreiche Hilfestellungen geben und die Möglichkeit bieten, durch Videoanalysen eure Körpersprache zu optimieren und die des Hundes in Bezug auf die Leinenführigkeit besser einschätzen zu können.

 

Alter der Hunde: Ab 8 Monate

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieser Intensiv-Workshop auf maximal 5 aktive Mensch-Hund-Teams begrenzt.

 

Der Workshop findet statt am

 

Freitag, den 30. September 2022 von 15:00 - 18:30 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

 

Kosten pro aktives Mensch-Hund-Team: 115,00 EUR

Kosten passive Teilnahme ohne Hund: 79,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ich den Hund vorher in einer Ersteinschätzung gesehen habe.

 

Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

Ich freue mich auf euch und eure Hunde!

 

5. September 2022

 

„Fremder Hund? - Na und!“ 

 

Ein Seminar über 2 Tage mit Videoanalyse:

 

Freitag, den 23. September 2022 von 15:00 Uhr – 18:30 Uhr und 

 

Sonntag, den 25. September 2022 von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

 

Dieses Seminar ist für alle gedacht, deren Hunde bei Begegnungen mit anderen Hunden aufgeregt und angespannt reagieren.  Ziel der Veranstaltung ist, dass beide - Mensch und Hund - mit solchen Situationen souverän und entspannt umgehen.

 

 

 

Wir schauen uns die Signale, die von Hund und auch deren Haltern ausgesendet werden, detailliert an, deuten und analysieren sie und lernen somit unsere Hunde noch besser kennen. Oft sind es Kleinigkeiten, die man übersieht. Die Beachtung dieser Kleinigkeiten, die aber große Auswirkungen auf das Verhalten des Hundes haben können, erarbeiten wir in diesem Seminar.

 

In diesem Kurs lernen die Hunde, andere Hunde in ihrer Nähe nicht nur zu dulden, sondern als selbstverständlich anzusehen.

 

Dazu werden die Mensch-Hund-Teams in verschiedenen Situationen gefilmt. Anschließend analysieren wir diese Videoaufnahmen gemeinsam. Dieses Seminar gibt uns die Möglichkeit, an zwei Tagen intensiv Hundeverhalten zu beobachten, entsprechend darauf einzugehen und angemessen zu reagieren. Mit diesen Erkenntnissen werden dann gemeinsam Lösungswege erarbeitet, damit Mensch und Hund solche Situationen gelassen meistern.

 

Die Hunde werden während der Trainingseinheiten an der kurzen oder auch mal an der längeren Leine geführt. Wir schauen uns genau an, wieso sich die Hunde bei Begegnungen mit anderen Artgenossen teilweise so aufregen und welche Motivation dahintersteckt.

 

Das Seminar besteht aus einem Theorieteil, vielen praktischen Übungen und Videoanalyse. 

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieses Seminar auf maximal 8 aktive Mensch-Hund-Teams und zusätzliche 6 passive Teilnehmer ohne Hund begrenzt. 

 

Das Seminar beinhaltet am Freitag eine Pause von 30 Minuten und am Sonntag eine Mittagspause von ca. 45 min. Getränke können vor Ort gekauft werden. Mittagessen können wir gemeinsam bei einem Pizzadienst bestellen. 

 

Kosten pro Teilnehmer aktiv (mit Hund): 185,00 EUR 

Kosten pro Teilnehmer passiv (ohne Hund): 125,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. 

 

Ich freue mich sehr auf zwei spannende und interessante Tage mit euch und euren Hunden :-) 

 

 

10. August 2022

 

 

 Liebe Freunde von mensch-hund-trainer und Agility-Begeisterte,  

 

Für Kurzentschlossene startet nächste Woche bereits ein weiteres Seminar „Agility für Anfänger“ mit Nicole. 

 

Das Seminar besteht aus 5 Terminen. Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams dauert eine Trainingseinheit ca. 60 - 90 min.

 

Beginn ist Dienstag, der 16. August 2022 um 18:00 Uhr.

 

Weitere Trainingseinheiten sind am 30. August sowie am 6., 13. und 20. September 2022, auch jeweils um 18:00 Uhr.

 

Anzahl der Teilnehmer: max. 5 Mensch-Hund-Teams.

 

Alter der Hunde?: Ab ca. 12 Monate 

 

Trainerin: Nicole Scheib

 

Seminarkosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Ziel: In diesem Agility-Anfänger-Seminar werdet ihr zuerst mit den einzelnen Agility-Geräten vertraut gemacht und entwickelt ein Gespür dafür, wie der Parcours funktioniert. Ihr lernt, den Hund richtig aufzuwärmen und eine optimale Führtechnik im Parcours aufzubauen. Dazu gehört das Erarbeiten eines sauberen Absprungs zur Hürde, das Üben von Startsituationen und das sichere Laufen von Kontaktzonen. 

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe und die Hunde verträglich mit ihren Artgenossen sind.

 

Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

 

 

8. September 2022

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene am Vormittag und am Nachmittag

 

Es gibt drei weitere Kurse "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Diese Kurse laufen montags und mittwochs über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

 

VORMITTAGSKURS:

 

Wir beginnen am Montag, den 29. August 2022, um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

5., 19. und 26. September sowie der 17. Oktober 2022, jeweils um 10:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

NACHMITTAGSKURSE MONTAGS UND MITTWOCHS:

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir beginnen am Montag, den 29. August 2022, um 15:00 Uhr

 

Weitere Termine:

5., 19. und 26. September sowie der 17. Oktober 2022, jeweils um 15:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Mittwochs geht es los am 31. August 2022 um 16:00 Uhr

 

Weitere Termine:

7., 14., 21. und 28. September 2022, jeweils um 16:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Voraussetzung zur Teilnahme für alle drei Kurse ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte mit der Angabe eures Wunsch-Tages mit Wunsch-Uhrzeit.

 

 

7. August 2022

 

Agility für Fortgeschrittene

 

am kommenden Dienstag ist eine weitere Agility-Staffel schon wieder zu Ende und die neuen Staffeln stehen in den Startlöchern :-).


Dienstag ist auch weiterhin Agility-Tag - daran ändert sich nichts. Es wird 2 oder 3 Gruppen geben. Da wir jetzt Schulferienzeit haben und sicherlich einige im Urlaub sind, wird sich die Anzahl der Gruppen entscheiden, wenn wir wissen, wieviele Teilnehmer sich anmelden. Daher können die Uhrzeiten noch leicht variieren.

 

Die erste Gruppe beginnt um 15:15 Uhr 

Die zweite Gruppe beginnt um 16:45 Uhr

Die dritte Gruppe beginnt um 18:00 Uhr

 

Hier die Termine:

16. und 30.  August um 15:15 Uhr / 16:45 Uhr oder 18:00 Uhr

6., 13. und 20. September 2022, auch jeweils um 15:15 Uhr / 16:45 Uhr oder 18:00 Uhr


max. 5 Mensch-Hund-Teams

 

Dauer pro Trainingseinheit: ca. 90 Minuten

 

Die Kosten für die komplette Staffel belaufen sich pro Mensch-Hund-Team auf insgesamt 125 EUR.

 

 

3. August 2022

 

„Dog around the clock“ - Schwerpunkt: Orientierung am Menschen (junge Hunde)

 

Gemeinsam durch den Alltag und nicht jeder für sich.....

 

In diesem Kurs geht es um die Stärkung der Orientierung des Hundes am Menschen.

 

Alter der Hunde?: Zwischen 7 und 12 Monate.

 

Wir schärfen unser Auge, um die Körpersprache des Hundes besser lesen zu können und werden genau hinschauen, was der Hund sagen will und wie die verbale und körpersprachliche Kommunikation des Menschen beim Hund ankommt. Es geht um die Mensch-Hund-Beziehung, die Orientierung und um das Erarbeiten eines vertrauensvollen Miteinanders.

 

Wir arbeiten weiter daran, unsere eigene Körpersprache als Mensch so einzusetzen, dass der Hund sie immer besser versteht. Der Hund wird lernen, dass es sich lohnt, nach seinem Menschen zu schauen und ihm vertrauensvoll zu folgen.

 

Das Ziel ist, zu erkennen, wie man dem Hund die nötige Sicherheit und Führung vermitteln kann.

 

Die Beachtung von kleinen, aber feinen Unterschieden wird ein zentraler Aspekt in diesem Kurs sein. Dabei werden wir im gemeinsamen Training für jeden Hund individuelle Ansätze erarbeiten und auch über Auslastungs-und Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Hunde sprechen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine zu jeweils 45 Minuten immer dienstags.

 

Start ist am:

Dienstag, den 30. August 2022 um 16:30 Uhr 

 

Weitere Termine sind am: 

Dienstag, den 6., 13., 20. und 27. September, jeweils um 16:30 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 100,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an einem Gruppenkurs ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe oder wir sie von Welpen- und Junghundekursen kennen. Ich freue mich auf euch und eure Hunde.

 

 

2.August 2022

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer, 

 

ich freue mich, euch weitere Apportier-Kurse anbieten zu können. Es geht schon bald los und wir starten am Donnerstag, den 18. August 2022 mit Beginner- und auch Fortgeschrittenen-Kursen. Zu den Einzelheiten schaut bitte hier:

 

Apportieren für Beginner 

 

Apportieren ist mehr als Bringschuld…… Für einen Hund, der umfangreich im Apportieren ausgebildet ist, bietet dieser Hundesport eine ganze Palette an Herausforderungen. Apportieren ist nicht nur Werfen und Holen, sondern besteht aus einer vielseitigen Kombination von Grundgehorsam, Frustrationstoleranz, Konzentration und sauberem Arbeiten. Der Hund lernt eigenständig Lösungen zu finden und auch über weite Distanzen Gegenstände zu finden und zurückzubringen. In diesem Kurs wird der Grundstein gelegt für ein erfolgreiches Dummytraining. Ursprünglich wurde das Dummytraining für Jagdhunde entwickelt, wird aber heute vor allem eingesetzt, um den Jagdtrieb des Hundes kontrolliert im Mensch-Hund-Team zu kanalisieren. Zu Beginn wird der Hund im Training daran gewöhnt, den Dummy ins Maul zu nehmen und zu tragen, vor seinem Menschen zu halten und anschließend abzugeben. Die Dummyarbeit besteht aus drei zentralen Trainingsschritten, die nach Schwierigkeitsgrad aufeinander aufbauen: 

 

- Markieren (Der Hund soll sich die Fallstelle des Dummy merken und ihn nach kurzem Warten apportieren)

- Einweisen (Der Hund lernt auf Einweisungen seines Halters zu achten, mit denen er zum Liegeplatz eines Dummy geleitet wird)

- Freiverlorensuche (Der Hund sucht eigenständig ein Areal ab und apportiert ein oder mehrere Dummies) 

 

Anzahl der Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams 

5 Termine je 60 Minuten 

 

Termine: Donnerstag, 18. und 25. August, sowie der 1., 8. und 15. September 2022, jeweils um 16:30 Uhr 

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an meinen Gruppenkursen ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Apportieren Fortgeschrittene  

 

Im Kurs "Apportieren Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut und es wird auch bereits mit Pfiffen gearbeitet. Nachdem der Hund im Beginnerkurs und/oder im "Apportieren Kurs, Stufe II" gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdende Strecken zuverlässig weiter entwickelt. Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Festigung von Pfeifsignalen mit hinzu. Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten. 

 

Anzahl der Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine je 60 Minuten 

 

Termine: Donnerstag, 18. und 25. August, sowie der 1., 8. und 15. September 2022, jeweils um 17:45 Uhr 

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 125,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Gruppenkurs ist, dass die Hunde bereits am Kurs "Apportieren für Beginner" oder "Apportieren, Stufe II" teilgenommen haben. 

 

 

28. Juli 2022

 

Social Walk

 

Das Thema "Hundebegegnung an der Leine" beschäftigt viele Mensch-Hund-Teams im Alltag. Wer kennt es nicht: Ohne Leine klappt es prima, aber wenn die Leine am Hund ist, haben Mensch und Hund plötzlich Stress und ein entspannter Gassigang ist nur schwer möglich.

 

Um solche Stress-Situationen erfolgreich aufzulösen, biete ich in unregelmäßigen Abständen und an unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten so genannte "Social walks" an. Unter "Social walks" versteht man einen Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem wir Hunden die Möglichkeit geben, sich in Anwesenheit von Artgenossen und/oder Menschen auch an der Leine zu entspannen. "Social walks" sind ein wichtiges, weiterführendes Trainingselement in der Verhaltensberatung.

 

Direkter Hundekontakt findet - wenn überhaupt - nur nach Absprache und in kontrollierter Art und Weise statt. Die Spaziergänge sind geprägt von besonderer gegenseitiger Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Absprache klarer Regeln für das Zusammentreffen.

 

Mensch und Hund lernen adäquates Verhalten bei starker Ablenkung durch andere Mensch-Hund-Teams. Auch wird der Blick für die Körpersprache des eigenen sowie anderer Hunde geschärft.

 

Für wen? : Für Hunde, die aus den unterschiedlichsten Gründen Probleme bei Leinen-Begegnungen mit Artgenossen haben. Der Walk hilft Eurem Hund, die Nähe von anderen Hunden zu akzeptieren und zu lernen, sich bei deren Anwesenheit angemessen zu verhalten

 

Termin: Donnerstag, der 4. August 2022 um 17:15 Uhr

 

Dauer: ca. 60 min.

 

Kosten: 25 EUR pro Mensch-Hund-Team. 

 

Voraussetzung für die Teilnahme am "Social Walk" ist eine vorherige Teilnahme am Einzeltraining.

 

Der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

 

 

21. Juni 2022

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

ich freue mich, euch einen Vorbereitungskurs zum BVZ-Hundeführerschein anbieten zu können.

 

Interesse am BVZ-Hundeführerschein?

 

Seit Anfang 2016 bin ich mit mensch-hund-trainer Mitglied im BVZ (Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V.). Der BVZ setzt mit seiner Arbeit immer wieder anerkannt hohe Qualitätsstandards für Hundeschulen, die dem Verband angehören.

 

Unter anderem hat der BVZ einen Hundeführerschein entwickelt, der bundeseinheitlichen Kriterien folgt und der nach guter Vorbereitung in Theorie und Praxis mit einer Prüfung durch einen geschulten, vom BVZ zertifizierten Prüfer endet.

 

Und so bereite ich euch auf den Hundeführerschein und die Prüfung durch den BVZ vor:

 

Im Zentrum der BVZ-Prüfung stehen die Einschätzung von Gehorsam und Sozialverträglichkeit des Hundes sowie Hundesachverstand und Fachwissen des Hundehalters. Wir üben, dass ihr mit eurem Hund auf alle Alltagssituationen sowohl in der Stadt als auch im ländlichen Gebiet gelassen reagieren könnt. Als Voraussetzung für eine erfolgreich bestandene Prüfung muss euer Hund bei städtischen Umweltreizen sicher führbar und in Freilaufgebieten auch ohne Leine zuverlässig kontrollierbar sein.

 

Zur Vorbereitung auf den theoretischen Teil stehe ich euch mit Rat und Tat gerne zur Verfügung und wir bereiten uns gründlich auf die theoretische Prüfung vor. Außerdem erhaltet ihr von mir ein Handout sowie Literaturempfehlungen zum Einlesen in die erforderlichen theoretischen Kenntnisse wie Sozialverhalten, Kommunikation zwischen Mensch und Hund, Haltung und Pflege oder Ernährung.

 

Wer die Prüfung zum Hundeführerschein absolvieren möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein, der Hund mindestens 12 Monate. Außerdem ist der Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung sowie ein ausreichender Impfschutz für den Hund erforderlich.

 

Hier ein Link zum BVZ, unter dem ihr alle Details und FAQs zum Hundeführerschein einsehen könnt: https://www.bvz-hundetrainer.de/Hundefuehrerschein-Der-Hundefuehrerschein.html

 

Termine:

 

Theorie: August/September/Oktober 2022 (Termine nach Vereinbarung)

 

Praxis: August/September/Oktober 2022 (Termine nach Vereinbarung)

 

Prüfung: Theorie/Praxis: (Termin nach Vereinbarung)

 

Kursdauer: 2 Theorieeinheiten + 3-5 Praxis-Treffen

 

Kosten pro Team: 25 EUR pro Termin (Praxis) + 50 EUR insgesamt für die Theorie-Vorbereitung

 

Prüfungskosten für die BVZ-Prüfung: 100 EUR (40 EUR für die Theorie und 60 EUR für die Praxis)

 

Wer sich alleine für die Inhalte der Theorieschulung interessiert, aber keine praktische Prüfung ablegen möchte, kann gerne gegen eine "nur-Theorie-Gebühr" von 50 EUR für insgesamt beide Theorietermine teilnehmen.

 

Teilnehmerzahl: begrenzt auf maximal 6 Hunde mit ihren Menschen

 

 

16. Juni 2022

 

„Dog around the clock“ - Schwerpunkt: Orientierung am Menschen (junge Hunde)

 

Gemeinsam durch den Alltag und nicht jeder für sich.....

 

In diesem Kurs geht es um die Stärkung der Orientierung des Hundes am Menschen.

 

Alter der Hunde?: Zwischen 4 und 11 Monate.

 

Wir schärfen unser Auge, um die Körpersprache des Hundes besser lesen zu können und werden genau hinschauen, was der Hund sagen will und wie die verbale und körpersprachliche Kommunikation des Menschen beim Hund ankommt. Es geht um die Mensch-Hund-Beziehung, die Orientierung und um das Erarbeiten eines vertrauensvollen Miteinanders.

 

Wir arbeiten weiter daran, unsere eigene Körpersprache als Mensch so einzusetzen, dass der Hund sie immer besser versteht. Der Hund wird lernen, dass es sich lohnt, nach seinem Menschen zu schauen und ihm vertrauensvoll zu folgen.

 

Das Ziel ist, zu erkennen, wie man dem Hund die nötige Sicherheit und Führung vermitteln kann.

 

Die Beachtung von kleinen, aber feinen Unterschieden wird ein zentraler Aspekt in diesem Kurs sein. Dabei werden wir im gemeinsamen Training für jeden Hund individuelle Ansätze erarbeiten und auch über Auslastungs-und Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Hunde sprechen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine zu jeweils 45 Minuten immer dienstags.

 

Start ist am:

Dienstag, den 5. Juli 2022 um 16:45 Uhr 

 

Weitere Termine sind am: 

Dienstag, den 12. Juli um 16:45 Uhr,

Dienstag, den 19. Juli um 16:45 Uhr,

Dienstag, den 26. Juli um 16:45 Uhr und

Dienstag, den 2. August 2022 um 16:45 Uhr 

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 100,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an einem Gruppenkurs ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe oder wir sie von Welpen- und Junghundekursen kennen. Ich freue mich auf euch und eure Hunde.

 

 

 

30. Mai 2022

 

 

 Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

 

endlich ist es soweit und ich freue mich wirklich sehr, euch unser erstes 2tägiges Seminar zum Thema Kommunikation und Ausdrucksverhalten anbieten zu können :-)

 

 

 

 

„Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…“ 

 

Zwei Seminartage mit Videoanalyse:

 

Freitag, den 8. Juli 2022 von 15:00 Uhr – 18:30 Uhr und 

Sonntag, den 10. Juli 2022 von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

 

Was will mein Hund mir sagen und was sage ich meinem Hund? 

 

Dieses Seminar ist für alle gedacht, die Interesse am Lesen der Körpersprache von Hunden haben und die wissen möchten, was man - oftmals unbewusst - seinem Hund signalisiert. Hunde kommunizieren ständig mit ihrer Umwelt – mit Artgenossen, mit „ihren“ Menschen, mit fremden Menschen und anderen Lebewesen.

 

Auf dem Seminar „Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…..“ schauen wir uns diese Signale detailliert an, deuten und analysieren sie und lernen somit unsere Hunde noch besser kennen. Oft sind es Kleinigkeiten, die man übersieht. Die Beachtung dieser Kleinigkeiten, die aber große Auswirkungen auf das Verhalten des Hundes haben können, erarbeiten wir in diesem Seminar. Dazu werden die Mensch-Hund-Teams in verschiedenen Situationen gefilmt. Anschließend analysieren wir diese Videoaufnahmen gemeinsam. Dieses Seminar gibt uns die Möglichkeit, an zwei Tagen intensiv Hundeverhalten zu beobachten, entsprechend darauf einzugehen und angemessen zu reagieren.

 

Aber wir schauen nicht nur auf die Körpersprache des Hundes, sondern auch auf unsere eigene, die des Menschen. Was kann man noch verbessern, um vom eigenen Hund klarer verstanden zu werden? Welche Gründe kann es haben, wenn mein Hund mich nicht versteht?

 

Das Seminar beantwortet solche Fragen und setzt sich zum Ziel, durch optimierte Kommunikationswege zwischen Mensch und Hund die Basis für ein besseres Miteinander zu schaffen. Das Seminar besteht aus einem Theorieteil, praktischen Übungen und Videoanalyse. 

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieses Seminar auf maximal 8 aktive Mensch-Hund-Teams und zusätzliche 6 passive Teilnehmer ohne Hund begrenzt. 

 

Das Seminar beinhaltet am Freitag eine Pause von 30 Minuten und am Sonntag eine Mittagspause von ca. 45 min. Getränke können vor Ort gekauft werden. Mittagessen können wir gemeinsam bei einem Pizzadienst bestellen. 

 

Kosten pro Teilnehmer aktiv (mit Hund): 185,00 EUR 

Kosten pro Teilnehmer passiv (ohne Hund): 125,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. 

 

 

Ich freue mich sehr auf zwei spannende und interessante Tage mit euch und euren Hunden :-) 

 

 

21. Mai 2022

 

LONGIEREN für Fortgeschrittene am Vormittag und am Nachmittag

 

Es gibt drei weitere Kurse "Longieren für Fortgeschrittene", allein mit Körpersprache.

 

Wer von euch hat Lust darauf, am Kreis weiter an seiner Kommunikation mit seinem Hund zu arbeiten?

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Diese Kurse laufen montags und mittwochs über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

VORMITTAGSKURS:

 

Wir beginnen am Montag, den 4. Juli 2022, um 10:00 Uhr

Weitere Termine:

11., 18., und 25. Juli sowie der 1. August 2022, jeweils um 10:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 100 EUR.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

NACHMITTAGSKURSE MONTAGS UND MITTWOCHS:

 

Wir beginnen am Montag, den 4. Juli 2022, um 15:00 Uhr

 

Termine montags:

4., 11., 18., und 25. Juli sowie der 1. August 2022, jeweils um 15:00 Uhr

 

Termine mittwochs:

6., 13., 20., und 27. Juli sowie der 3. August 2022, jeweils um 16:30 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich auch hier für die 5 Termine auf jeweils insgesamt 100 EUR.

 

 

Voraussetzung zur Teilnahme für alle beide Kurse ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte mit der Angabe eures Wunsch-Tages und eurer Wunsch-Uhrzeit.

 

 

 15. Mai 2022

 

Liebe Agility-Sportlerinnen und Sportler :-)

 

die Zeit rast und die aktuelle Staffel Agility für Fortgeschrittene ist nun auch schon wieder vorüber. Jetzt geht es an die Planungen für die nächsten Staffeln :-).

 

Unser Agility Tag bleibt immer dienstags. Es wird 3 Gruppen geben !

 

 

 

Die erste Gruppe beginnt um 15:15 Uhr

Die zweite Gruppe beginnt um 16:45 Uhr

Die dritte Gruppe beginnt um 18:00 Uhr 

 

Hier die Termine:

14. und 28. Juni um 15:15 Uhr / 16:45 Uhr oder 18:00 Uhr

5., 12. und 19. Juli 2022, auch jeweils um 15:15 Uhr / 16:45 Uhr oder 18:00 Uhr

 

Die Kosten für die komplette Staffel belaufen sich pro Mensch-Hund-Team auf insgesamt 125 EUR

 

 

13. Juli 2021

 

„Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…“ 

 

Kommunikation und Ausdrucksverhalten – Seminartag mit Videoanalyse 

 

Freitag, den 30. Juli 2021 von 10:00 Uhr – 16:30 Uhr 

 

Was will mein Hund mir sagen und was sage ich meinem Hund? 

 

Dieses Seminar ist für alle gedacht, die Interesse am Lesen der Körpersprache von Hunden haben und die wissen möchten, was man - oftmals unbewusst - seinem Hund signalisiert. Hunde kommunizieren ständig mit ihrer Umwelt – mit Artgenossen, mit „ihren“ Menschen, mit fremden Menschen und anderen Lebewesen.

 

Auf dem Seminar „Ich höre zwar, was Du sagst, aber ich verstehe nicht, was Du meinst…..“ schauen wir uns diese Signale detailliert an, deuten und analysieren sie und lernen somit unsere Hunde noch besser kennen. Oft sind es Kleinigkeiten, die man übersieht. Die Beachtung dieser Kleinigkeiten, die aber große Auswirkungen auf das Verhalten des Hundes haben können, erarbeiten wir in diesem Seminar. Dazu werden die Mensch-Hund-Teams in verschiedenen Situationen gefilmt. Anschließend analysieren wir diese Videoaufnahmen gemeinsam. Dieses Seminar gibt uns die Möglichkeit, einen ganzen Tag lang Hundeverhalten zu beobachten und zu analysieren.

 

Aber wir schauen nicht nur auf die Körpersprache des Hundes, sondern auch auf unsere eigene, die des Menschen. Was kann man noch verbessern, um vom eigenen Hund klarer verstanden zu werden? Welche Gründe kann es haben, wenn mein Hund mich nicht versteht?

 

Das Seminar beantwortet solche Fragen und setzt sich zum Ziel, durch optimierte Kommunikationswege zwischen Mensch und Hund die Basis für ein besseres Miteinander zu schaffen. Das Seminar besteht aus einem Theorieteil, praktischen Übungen und Videoanalyse. 

 

Um einen optimalen Erfolg zu erreichen, ist dieses Seminar auf maximal 8 aktive Mensch-Hund-Teams und zusätzliche 6 passive Teilnehmer ohne Hund begrenzt. Wir beginnen um 10:00 Uhr und enden gegen 16:30 Uhr.

Das Seminar beinhaltet eine Mittagspause von ca. 45 min. 

 

Kosten pro Teilnehmer aktiv (mit Hund): 135,00 EUR 

Kosten pro Teilnehmer passiv (ohne Hund): 98,00 EUR 

 

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar ist, dass ich den Hund zuvor in einem Einzeltraining kennengelernt habe. Anmeldung bitte per E-Mail an info@mensch-hund-trainer.de. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. 

 

Ich freue mich sehr auf einen spannenden und interessanten Tag mit euch und euren Hunden :-) 

 

Viele Grüße, eure Christine

 

17. Juni 2021

 

"Wir bitten um euer Verständnis!"

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

seit der Gründung meiner Hundeschule vor über 12 Jahren, habe ich immer alles daran gesetzt, für euch und eure Hunde zeitnah da zu sein, mit euch zu trainieren und Tipps für ein gutes Miteinander von Mensch und Hund zu geben. 

Heute bitte ich euch um euer Verständnis, wenn wir, Heike und ich, nicht direkt den Wunschtermin anbieten können oder auf Wartezeiten und Wartelisten verweisen müssen. Wir machen das nicht gerne.

 

Es gibt aktuell einen solch großen Andrang bei Einzel- und Gruppenstunden, dass wir wirklich an die Grenzen des Machbaren stoßen. Wir versuchen, allen Anfragen gerecht zu werden, bitten aber um eure Geduld, weil wir wegen der vielen Terminwünsche im Moment eher in Wochen als in Tagen planen müssen. 

 

Vielen Dank !

Liebe Grüße,

eure Christine

 

 

 

23. Dezember 2020

 

„Das Schlimmste ist, vor einem leeren Blatt Papier zu sitzen……“ ist  ein bekannter Ausspruch des Schriftstellers Hemingway. Dieses Jahr glaube ich zu verstehen, was er damit meinte. Seit Tagen überlege ich, wie meine Weihnachtsbotschaft an euch in diesem speziellen Jahr aussehen könnte. Vor lauter Corona –Schlagzeilen, -Zahlen, -Nachrichten und –Bildern vergisst man fast, dass sich auch schöne Dinge in diesem Jahr ereignet haben. Daher möchte ich dieses bisher leere „Blatt Papier“ dafür nutzen, mich bei euch für diese schönen Dinge zu bedanken.

 

Im ersten Lockdown dieses Jahres, im Frühjahr, mussten auch wir, Heike, Nicole und ich, 6 Wochen schließen. Diese Zeit war für mich, wie für viele von euch sicherlich auch, eine Achterbahnfahrt. Was rollt da auf uns zu? Wie gehen wir alle damit um? Was mache ich plötzlich mit so viel Freizeit? ;-)

 

In dieser Zeit passierten auch Dinge, die mich sehr berührt haben. Ihr habt angerufen, um schon Termine für die Zeit nach der Zwangspause auszumachen, im Briefkasten fand ich Geld für Kurse nach dem Lockdown mit aufmunternden Worten und es kamen noch so viele andere symbolische Gesten von euch, die mir zeigen sollten, dass wir alle gemeinsam auch durch diese Zeit kommen. Ihr habt mich unterstützt und mir ein ganz tolles Gefühl von Zusammenhalt gegeben. Dafür bin ich sehr dankbar und möchte euch DANKE sagen.

 

Dankbarkeit….. empfinde ich an jedem Tag, wenn ich an den besten Job der Welt denke – nämlich meinen ;-), an Heike, die mir so toll den Rücken freihält und Nicole, die mich mit Kursen und immer neuen Ideen unterstützt.

Achtsamkeit…..den achtsamen Umgang miteinander, ob mit Mensch oder Hund, sollten wir immer im Blick behalten

Neugierig….. und interessiert an allem zu bleiben und sich auf Neues zu freuen

Kostbar…..sind die gemeinsamen Gespräche, die Einblicke in euer Leben und das gemeinsame Lachen

Emotionen…..ja, ohne die geht es nicht – auch nicht die Arbeit und das Leben mit unseren Hunden

 

Im Grunde brauchen wir nur auf unsere Hunde zu schauen, um zu lernen, wie man sich auf neue und auch schwierige Zeiten einstellen kann. Sie wachen morgens auf, freuen sich, ihre Menschen zu sehen und auf den neuen gemeinsamen Tag. Sie machen aus allem das Beste und hadern nicht mit sich und der Welt. Daher nehme ich mir heute meine Hunde als Vorbild und freue mich auf den Jahresausklang und einen guten Start in das Neue Jahr – auch wenn die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel anders sein werden als wir es kennen. Besonders freue ich mich auch schon jetzt auf viele gemeinsame Momente mit euch und euren Hunden im kommenden Jahr.

 

Passt auf euch auf, bleibt gesund, kommt gut ins Neue Jahr und genießt mit Spaß die Zeit mit euren Hunden.

Eure Christine

 

 

 

19. Oktober 2020

 

CROSSDOGGING:


Wer hat Lust an der „Bundesliga der Hundeschulen“ teilzunehmen?

 

Was ist Crossdogging?
Crossdogging vereint Elemente aus Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apport, etc. und kombiniert sie als neue Aufgabenstellungen für Mensch und Hund. Jeder Hund darf alles können – sicher das eine besser als das andere, aber er darf alles probieren. Es wird also der Allrounder unter den Hunden gesucht.

 

Unter diesem link könnt ihr euch ein Bild von Crossdogging machen:

 

http://www.crossdogging.de/index.php/medien


Welche Voraussetzungen sollte der Mensch mitbringen?
Er sollte:

 

- Neugierig sein
- Nicht in „Schubladen“ denken
- Flexibel sein
- sich in seinen Hund einfühlen können
- an seinen Hund glauben
- gerne auch mal albern sein

 

Welche Voraussetzungen sollte der Hund mitbringen?

 

Er sollte:

 

- ebenfalls neugierig sein
- Spaß am Lernen von Neuem haben
- Freude an der Zusammenarbeit mit seinen Menschen haben
- gerne beschäftigt und ausgelastet werden

 

Alter der Hunde?: Ab ca. 10 Monate

 

Kosten?: insgesamt 90 EUR für 5 Trainingseinheiten

 

Wann?: Start ist Mittwoch, der 28. Oktober 2020 um 9:30 Uhr

 

Weitere Termine:

 

Mittwoch, der 4., 11., 18. und 25. November 2020, jeweils um 9:30 Uhr

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppenunterricht ist, dass ich den Hund vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

 

 

 

17. Juli 2020

 

 

RALLY DOGDANCE mit Nicole Scheib

 

Spaß mit Musik im Parcours.

 

Für wen?: Alle Hunde mit ihren Hundehaltern, die Lust haben, eine etwas andere Form der Auslastung kennenzulernen und gemeinsam Spaß haben möchten.

 

Alter der Hunde?: Ab ca. 10 Monate.

 

 

In diesem Kurs absolvieren Mensch und Hund gemeinsam einen Schilderparcours mit verschiedenen Stationen. Die Aufgaben an diesen Stationen sind abgeleitet aus den Hundesportarten Rally Obedience und Dogdance.

 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt viele Varianten, Tricks, verschiedene Fußpositionen und kleine Tanzelemente. Alle Elemente werden einzeln erarbeitet und geübt. Am Ende entsteht daraus eine Choreographie im Schilderparcours. Jeder Teilnehmer erhält die erforderlichen Parcoursschilder mit den Aufgabenstellungen.

 

Die Trainingseinheiten setzen sich unter anderem zusammen aus:

- einem einleitenden Theorieteil zu den einzelnen Elementen

- Besprechung und Erläuterung der Schilder

- Ausarbeitung verschiedener Tricks

- Fußarbeit und Bewegungsabläufe

- Sequenztraining

 

Termine:

Montag, 3., 10., 17., 23. und 30. August 2020 jeweils um 15:00 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team für den gesamten Kurs: 99,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist, dass ich den Hund zuvor im Einzeltraining kennengelernt habe.

 

 

1. Juli 2020

 

 

 

 

Aufbaukurs: Fremder Hund? - Na und! (erwachsene Hunde)

Dieser Kurs richtet sich vor allem an Mensch-Hund-Teams, die bereits in einem früheren "Fremder Hund? - Na und!" Kurs und/oder einem Social Walk teilgenommen haben und hier in diesem Kurs ihr Basiswissen vertiefen können.

 

Das erweiterte Trainieren von Hundebegegnungen und gemeinsamen Spaziergängen ist Hauptbestandteil dieses Kurses.

In diesem Kurs lernen die Hunde, andere Hunde in ihrer Nähe nicht nur zu dulden, sondern als selbstverständlich anzusehen.

 

Es trainieren maximal 6 Mensch-Hund-Teams und führen die Hunde während der Trainingseinheiten an der kurzen oder auch mal an der längeren Leine. Anhand der Körpersprache wird analysiert, wieso sich die Hunde bei Begegnungen mit anderen Artgenossen teilweise so aufregen und welche Motivation dahintersteckt. Ein Bestandteil des Kurses ist auch, dass die Menschen mit ihren Hunden gefilmt werden und wir es anschließend gemeinsam analysieren. Mit diesen Erkenntnissen werden dann Lösungswege erarbeitet, damit Mensch und Hund solche Situationen gelassen meistern.

 

Für wen?: Alle Menschen, deren Hunde bei Begegnungen mit anderen Hunden extrem aufgeregt und angespannt reagieren. Dieser Kurs sorgt dafür, dass beide - Mensch und Hund - mit solchen Situationen souverän und entspannt umgehen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine über 45 min., jeweils donnerstags um 17.30 Uhr

 

Starttermin: 9. Juli 2020 um 17:30 Uhr

 

Folgetermine: 16., 23. und 30. Juli, sowie der 06. August 2020, jeweils um 17:30 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 90 EUR für 5 Trainingseinheiten

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppentraining ist, dass ich den Hund zuvor im Einzeltraining kennengelernt habe.

 

Gerne könnt ihr euch bei mir für den Kurs anmelden unter office@mensch-hund-trainer.de

 

 

20. Juni 2020

 

„Dog around the clock“

 

- Schwerpunkt: Umweltreize im Alltag 

(junge Hunde)

 

Vom Aufstehen bis zum Schlafengehen…..an jedem Tag ist euer Hund starken Umweltreizen ausgesetzt.

 

Dieser Kurs hilft Hunden und Hundehaltern, den gesamten Tag voller Umweltreize erfolgreich zu meistern.

 

Alter der Hunde?: Zwischen ca. 7 und 12 Monate

 

Wir werden daran arbeiten, die Bindung zwischen Mensch und Hund weiter zu stärken und noch mehr Vertrauen im Miteinander zu schaffen, um sicherer mit Umweltreizen umgehen zu können.

 

In dieser Staffel „Dog around the clock – Schwerpunkt: Umweltreize im Alltag“ trainieren wir alle wichtigen Aspekte des Hundeverhaltens mit Blick auf Geräusche, Untergründe und Umgebungen. Dafür besuchen wir Orte mit starken äußeren Ablenkungen.

 

Das Ziel ist, zu erkennen: Wie kann ich meinem Hund in solchen Situationen helfen? Wie vermittele ich ihm die nötige Sicherheit und Führung? Es geht darum, Antworten auf diese Fragen zu finden und an den Hilfen zu arbeiten. Jeder Hund reagiert individuell auf Umweltreize – der eine mit Zurückhaltung oder Scheu, der andere vielleicht mit stürmischer Neugier...

 

Die Beachtung von  feinen Unterschieden ist wichtiger Bestandteil dieser Staffel. Wir werden im gemeinsamen Training für jeden Hund individuelle Lösungen erarbeiten, die ihm helfen werden, mit Umweltreizen souverän umzugehen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Termine zu je 45 Minuten

 

Termine immer donnerstags um 16:00 Uhr

 

Donnerstag, 9., 16., 23. und 30. Juli, sowie der 6. August 2020, jeweils um 16:00 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 90,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an meinen Gruppenkursen ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe.

 

Gerne könnt ihr euch für den Kurs anmelden unter office@mensch-hund-trainer.de

 

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Da die Anmeldungen zuerst gesammelt und sortiert werden müssen, kann die Bestätigung an euch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns auf jeden Fall baldmöglichst.

 

 

20. Juni 2020

 

Gehorsam macht Spaß" (junge Hunde)

 

Für wen?: Hunde, denen Begriffe wie Sitz, Platz, Fuß bereits spielerisch ein Begriff sind und Menschen, die dies gemeinsam mit ihrem Vierbeiner auch unter Ablenkung ausbauen und festigen möchten.

 

Alter der Hunde?: Zwischen ca. 4 und 7 Monaten.

 

Ziel?: Spaß daran, mit einem aufmerksamen Hund Alltagssituationen souverän zu meistern. Orientierung am Menschen und ein entspanntes Miteinander.

 

Wir arbeiten an der Festigung von Signalwörtern wie Sitz, Platz, Fuß und am Rückruf. In unterschiedlichen Situationen trainieren wir in diesem Kurs gemeinsam, wie der Hund lernt, sich noch mehr auf seinen Menschen verlassen zu können. Die wichtigsten Bestandteile dieses Kurses sind   für den Hund das Lernen von Geduld und Abwarten. Beim Menschen kommt es vor allem auf korrektes Ausführen der Signale an. Wenn dann die Signalwörter gut funktionieren, steigern wir die Ablenkung.

 

Die Trainingseinheiten finden an Orten mit langsam zunehmender Ablenkung durch Umwelteinflüsse statt. Da das Erlernen von Gehorsam keine trockene Materie sein soll, kommt in diesem Kurs  auch die Motivation der Hunde durch Spiel und Spaß nicht zu kurz.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

5 Trainingseinheiten zu jeweils 45 min., immer montags um 18:00 Uhr

 

Termine:

Montag, 6., 13., 20. und 27. Juli sowie 3. August 2020 jeweils um 18:00 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 90 EUR

 

Trainerin: Nicole Scheib

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppentraining ist, dass wir den Hund zuvor im Einzeltraining oder in meinen Welpengruppen kennengelernt haben.

 

Gerne könnt ihr euch für den Kurs anmelden unter office@mensch-hund-trainer.de

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Da die Anmeldungen zuerst gesammelt und sortiert werden müssen, kann die Bestätigung an euch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns auf jeden Fall baldmöglichst. 

 

 

2. Juni 2020

 

"Longieren allein mit Körpersprache - am Nachmittag"

 

Es geht los am Freitag, den 3. Juli um 17:00 Uhr 

 

Körpersprachliches Longieren mit dem Hund fördert nicht nur die Bindung zum Menschen und lastet euren Vierbeiner aus. Es ist auch eine beeindruckende Form der Kommunikation zwischen Mensch und Hund - ohne jegliche Zuhilfenahme von Worten oder Leckerlis. Wer mag, kann sich gerne mein kurzes Video auf dem mensch-hund-trainer youtube-Kanal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=8-r-YatCUtM. Es vermittelt einen guten Eindruck, wie "Longieren allein mit Körpersprache" funktioniert.

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Der Kurs läuft immer freitags über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

Wir beginnen am Freitag, den 3. Juli 2020, um 17:00 Uhr

 

Weitere Termine:

10., 17., 24. und 31. Juli 2020, jeweils um 17:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 90 EUR.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt.

 

Gerne könnt ihr euch für den Kurs anmelden unter office@mensch-hund-trainer.de

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Da die Anmeldungen zuerst gesammelt und sortiert werden müssen, kann die Bestätigung an euch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns auf jeden Fall baldmöglichst.

 

 

27. Mai 2020

 

Apportieren Fortgeschrittene

 

Im Kurs "Apportieren für Fortgeschrittene" werden die verschiedenen Formen (Markieren, Einweisen, Freiverlorensuche) des Apportierens ausgebaut.

 

Nachdem der Hund im Beginnerkurs gelernt hat, sein Dummy aufzunehmen, zu tragen und abzugeben und auf die Signale seines Menschen zu achten, wird in diesem Folgekurs das Gelernte gefestigt und auch in unterschiedlichen Geländeformen und auf länger werdenden Strecken zuverlässig weiter entwickelt.

 

Elemente der Unterordnung fließen nun auch verstärkt mit in den weiteren Aufbau ein, um ein sauberes Arbeiten zu erreichen. Weiterhin kommt die Etablierung von Pfeifsignalen neu  hinzu.

 

Gemeinsam schauen wir auf die verschiedenen Hundetypen und erarbeiten jeweils individuelle Übungsaufbauten.

 

Teilnehmer: Max. 4 Mensch-Hund-Teams

 

Training: 5 Trainingseinheiten mit je 60 Minuten

 

Termine:

Montag, 8., 15., 22. und 29. Juni, sowie 6. Juli 2020, jeweils um 18:15 Uhr

 

Kosten: Pro Mensch-Hund-Team 115,00 EUR

 

Voraussetzung zur Teilnahme an meinen Gruppenkursen ist, dass ich die Hunde vorher in einer Einzelstunde kennengelernt habe und sie bereits am Kurs "Apportieren für Beginner"  teilgenommen haben.

 

 

28. Mai 2020

 

"Longieren allein mit Körpersprache - am Vormittag"

 

Es geht los am Freitag, den 19. Juni um 10:00 Uhr 

 

Körpersprachliches Longieren mit dem Hund fördert nicht nur die Bindung zum Menschen und lastet euren Vierbeiner aus. Es ist auch eine beeindruckende Form der Kommunikation zwischen Mensch und Hund - ohne jegliche Zuhilfenahme von Worten oder Leckerlis. Wer mag, kann sich gerne mein kurzes Video auf dem mensch-hund-trainer youtube-Kanal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=8-r-YatCUtM. Es vermittelt einen guten Eindruck, wie "Longieren allein mit Körpersprache" funktioniert.

 

Anzahl der Teilnehmer: Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

Der Kurs läuft immer freitags über 5 Trainingseinheiten mit jeweils 45 min.

 

Wir beginnen am Freitag, den 19. Juni 2020, um 10:00 Uhr

 

Weitere Termine:

26. Juni, 3., 10. und 17. Juli 2020, jeweils um 10:00 Uhr

 

Die Kosten belaufen sich für die 5 Termine auf insgesamt 90 EUR.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ihr bereits an einem meiner Seminare "Longieren für Anfänger" teilgenommen oder die Anfänge im Einzelunterricht mit mir erarbeitet habt.

 

Gerne könnt ihr euch für den Kurs anmelden unter office@mensch-hund-trainer.de

 

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Da die Anmeldungen zuerst gesammelt und sortiert werden müssen, kann die Bestätigung an euch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns auf jeden Fall baldmöglichst.

 

 

 

09. Mai 2020

 

Unser WELPENKURS startet wieder!

 

Die ersten Lebenswochen bei meinem Züchter verbracht, dann habe ich meine Familie gefunden…

 

Eine aufregende Zeit für Welpen! In dieser Gruppe legen wir die Grundlagen dafür, damit der Hund später selbstbewusst und mit gutem Sozialverhalten das Alltagsleben entspannt meistern kann. In der Welpengruppe fördern wir mit spielerischen Elementen sowohl die Gelassenheit im täglichen Leben als auch einen positiven, sozial geprägten Umgang mit den Artgenossen.

 

Außerdem stärken wir mit ersten Übungen und Aufgaben die Bindung zwischen Mensch und Hund, wir fördern eine positive Entwicklung des Sozialverhaltens und lernen spielerisch die wichtigsten Signale wie z.B. Komm, Sitz, Hier, etc.

 

Da die Gruppengröße wegen der Corona Auflagen aktuell auf 5 Welpen begrenzt ist, ist eine Anmeldung vor der Teilnahme notwendig. Eine Teilnahme am Welpenkurs ist bis zur ca. 16ten bis max. 18ten Lebenswoche des Welpen möglich. Bei Interesse, schreibt gerne eine kurze Email an office@mensch-hund-trainer.de 

 

Die Teilnahme an einer Welpenstunde von ca. 45 Min. kostet 15 EUR. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Welpen-Starterpaket zu buchen. 

 

Wir starten am Montag, den 18. Mai 2020 um 16:30 Uhr.

 

Weitere Termine sind:

Mittwoch, der 27. Mai 2020 um 18.15 Uhr

Mittwoch, der 03. Juni 2020 um 18.15 Uhr

Montag, der 08. Juni 2020 um 16.30 Uhr 

Mittwoch, der 17. Juni 2020 um 18.15 Uhr

Mittwoch, der 24. Juni 2020 um 18:15 Uhr und

Mittwoch, der 1. Juli 2020 um 18:15 Uhr

 

Treffpunkt ist der Hundeplatz des SV-OG Neuenhasslau.

 

Wenn ihr am 18. Mai mit dabei sein möchtet, meldet euch bitte verbindlich an. Danke.

 

Natürlich werden wir auch beim Training die erforderlichen Abstands-und Hygienemaßnahmen einhalten und Desinfektionsmittel steht für euch bereit.

 

 

1. Mai 2020

 

Der Frühjahrsputz ist beendet und nach einer sechswöchigen Corona-Zwangspause habe ich heute endlich eine gute Nachricht. Ab Montag kann ich wieder für euch und eure Hunde da sein  Ich freue mich sehr, dass die Hundeschule, nach den heute von der Hessischen Landesregierung beschlossenen Lockerungen der Corona-Beschränkungen, ihren Betrieb wieder aufnehmen darf.

 

Wir haben uns bereits an die Terminplanung begeben und arbeiten jetzt zügig die Warteliste ab. Bitte habt Verständnis, dass nicht jeder unmittelbar in der ersten Woche nach der Lockerung einen Termin bekommen kann. Wir setzen aber alles daran, dass jeder von euch sein Training so schnell wie möglich wieder aufnehmen kann.

Wenn von offizieller Seite neben den bekannten Vorgaben für Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen, auch konkrete Angaben zum Gruppenunterricht generell und zur Gruppenstärke vorliegen, melde ich mich noch einmal bei euch speziell zu diesem Punkt.

Bis dahin geht es ab Montag, 4. Mai 2020, erstmal mit Einzelunterricht los.

Ich freue mich auf euch und eure Hunde und wünsche euch noch einen schönen 1. Mai.

Liebe Grüße,
eure Christine

 

 

5. Februar 2020

 

Ich freue mich sehr, Teil dieser tollen Initiative zu sein und mich bei den "Gangstern vom Galgenfeld" auch ehrenamtlich zu engagieren. Liebe Corina Wink: Du und Deine Kolleginnen und Kollegen machen einen super Job!!!

12. Juli 2019

 

 

NEU: Intensiv-Workshop

 

Intensiv-Workshop: Fremder Hund? - Na und! (erwachsene Hunde)

 

Der Intensiv-Workshop besteht aus drei Trainingseinheiten, die jeweils 90  Minuten umfassen. Das Trainieren von Hundebegegnungen und gemeinsamen Spaziergängen ist Hauptbestandteil des Workshops. Wir haben bei einer Dauer von jeweils 90 Minuten pro Trainingseinheit die Möglichkeit, neben verschiedenen praktischen Übungen, die gefilmt und anschließend analysiert werden, das Auge für Hundebegegnungen zu schulen und auch theoretische Aspekte abzudecken.

 

In diesem Workshop lernen die Hunde, andere Hunde in ihrer Nähe nicht nur zu dulden, sondern als selbstverständlich anzusehen.

 

Wir trainieren mit maximal 6 Mensch-Hund-Teams und führen die Hunde während der Trainingseinheiten an der kurzen oder auch mal an der längeren Leine. Anhand der Körpersprache analysieren wir, wieso sich die Hunde bei Begegnungen mit anderen Artgenossen teilweise so aufregen und welche Motivation dahintersteckt. Mit diesen Erkenntnissen erarbeiten wir gemeinsam Lösungswege, damit Mensch und Hund solche Situationen gelassen meistern.

 

Für wen?: Alle Menschen, deren Hunde bei Begegnungen mit anderen Hunden extrem aufgeregt und angespannt reagieren. Dieser Workshop sorgt dafür, dass beide - Mensch und Hund - mit solchen Situationen souverän und entspannt umgehen.

 

Max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

3 Termine über jeweils 90 min.

 

Termine:

Montag, 12. August 2019 um 17:00 Uhr

Dienstag, 20. August 2019 um 17:00 Uhr

Montag, 26. August 2019 um 17:00 Uhr

 

Kosten pro Mensch-Hund-Team: 90 EUR für 3 Trainingseinheiten

 

Voraussetzung zur Teilnahme am Gruppentraining ist, dass ich den Hund zuvor im Einzeltraining kennengelernt habe.

 

 

 

23. Juni 2018

 

60 MINUTES - 2. und 9. Juli noch wenige freie Plätze !

 

Mit 6 tollen Mensch-Hund-Teams haben Nicole und ich 60 spannende Minuten erlebt.

 

"60 MINUTES - Nimmst Du die Herausforderung an.....?" ist ein neues Konzept, bei dem es gilt, im Zusammenspiel als Team Hinweise zu finden, Rätsel zu lösen und Aufgaben zu meistern. Gerade Fans von "Escape Room" kommen hier auf ihre Kosten.

 

Es geht um einen Wettlauf gegen die Zeit in 60 Minuten - das schafft man nur, wenn man als Gruppe stark ist! Eine Schatzkiste wartet am Ende der Abenteuerreise als Belohnung.

 

Wir freuen uns schon auf die nächsten Aufgaben. Noch sind ein paar wenige Plätze frei. Bei Interesse bitte eine e-Mail schreiben an info@mensch-hund-trainer.de

 

Wann?:

 

Montag, 2. Juli, 18:00 Uhr

Montag, 9. Juli, 18:00 Uhr

 

Kosten?: 20 EUR pro Abenteuer.

 

Vielen Dank an Nicole für die tollen Ideen und die Führung durch die 60 MINUTES.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass ich den Hund vorher in einer Ersteinschätzung kennengelernt habe.

 

 

17. August 2017

 

JETZT NEU BEI MENSCH-HUND-TRAINER:

 

 

 

 

CROSSDOGGING -

Die Bundesliga der Hundeschulen

 

 

Was ist Crossdogging und für wen ist es gedacht?

 

Alle Einzelheiten dazu findet ihr unter diesem link:

 

 

http://www.crossdogging.de/index.php/infos-crossdogger

 

 

9. August 2017

 

Der Schäferhundeverein SV-OG Neuenhaßlau hat gestern Kinder aller Schulen von Hasselroth zum Ferienspieletag auf seinen Hundeplatz eingeladen.

 

Ich habe mich sehr darüber gefreut, mit meiner Hundeschule mensch-hund-trainer einen Teil dieser Veranstaltung zu begleiten.

 

Nachdem ich den über 20 Kindern einige Tipps zum richtigen Umgang mit Hunden gegeben hatte, konnten sie alle ihre Fragen rund um den Hund loswerden. Im Anschluss daran durften die Kinder dann auch selbst Hunde an der Leine führen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Leben mit einem solchen Vierbeiner ist.

 

Vielen Dank auch an meine mensch-hund-teams, Karin und Heidi mit ihren Hunden, die sich ebenfalls bereit erklärt hatten, mitzumachen und anhand von kleinen Vorführungen den Kindern Trainingseinheiten wie "Agility" und "Longieren" zu erklären.

 

Es war für alle ein schöner Vormittag und eine tolle Idee des SV-OG Neuenhaßlau, der anschließend noch Würstchen mit Pommes spendierte und mit den Kindern und Welpen einen schönen weiteren Spiele-Nachmittag verbrachte.

 

 

19. Februar 2017

 

Liebe Freunde von mensch-hund-trainer,

 

ich freue mich sehr, euch heute Nicole Scheib vorzustellen. Ihre große Leidenschaft ist Agility, ein Training, das ich bisher nicht angeboten habe. Aber mit Nicole habe ich Agility ab sofort auch bei mensch-hund-trainer im Programm. Meine Ankündigung für das Agility-Anfänger-Seminar kommt in den nächsten Tagen.

 

Nicole ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Töchter. Durch ihre Pinschermixhündin aus dem Heppenheimer Tierheim fand sie den Weg in die Hundetrainerausbildung, die sie 2013 in Bensheim begann. Fachseminare und Trainerfortbildungen folgten. Aber am besten beschreibt Nicole selbst, wie Agility ihre Leidenschaft wurde:

 

"2013 - Mit Motte fing alles an…

 

Auch kleine Hunde wollen ausgelastet sein und so besuchte ich mein erstes Agility-Seminar bei Herbert Köhler. Dort hat mich besonders begeistert, zu sehen, wie leicht es sein kann, Hunde zur Zusammenarbeit zu motivieren, damit sie mit Spaß und Vertrauen die Hindernisse im Parcours meistern.

 

Auch meine Töchter fanden Spaß am Hundesport. Und so befand ich mich im Handumdrehen in der Rolle einer Ausbilderin. Um dies auch wirklich professionell ausüben zu können, habe ich eine Trainerausbildung bei Herbert Köhler durchlaufen, um mein Wissen fachlich kompetent weitergeben zu können.

 

Jeder Hund hat eine eigene Persönlichkeit. Meine beiden Kleinen, Cocco und Motte, geben ihr Bestes und es macht mir Spaß, mit ihnen zu arbeiten. Aber ich wünschte mir zusätzlich noch einen speziellen Agi-Hund und den fand ich in Ben.

 

So unterschiedlich die Hunde, so unterschiedlich sind die Arbeitswege. Aber ganz egal, ob ich aus Spaß oder mit Turnierambitionen Agility betreiben will, der Aufbau des Trainings kennt keine Unterschiede. Dabei ist für mich nicht das entscheidende Kriterium, schnellstmöglich den Parcours zu laufen. Am wichtigsten ist, dass Hund und Mensch Spaß daran haben und die Gesundheit des Vierbeiners beachtet wird.

 

Auch unsichere Hunde können Agility machen. Geduld und unterschiedliche Hilfestellungen unterstützen dabei,  Ängste zu überwinden. Dann ist es wirklich schön zu sehen, welche Fortschritte jeder einzelne Hund macht, wenn man ihn nur lässt, ihm vertraut und ihn "abholt", wenn es für ihn schwierig wird.

Probieren Sie es aus".

 

Euch einen schönen Abend und liebe Grüße,

eure Christine

21. August 2016

 

Es ist Zeit, euch meinen Trainingsplatz zu präsentieren :-) Ich freue mich sehr, dass ich beim SV-OG Neuenhaßlau ein so gepflegtes und für mich perfekt geeignetes Gelände nutzen darf. Neben dem tollen Trainingsplatz, der komplett eingezäunt ist,  besteht für mich die Möglichkeit, im großen Vereinsheim oder auch im Wintergarten Seminare und Workshops durchzuführen. Bei schlechtem Wetter gehen wir einfach "unters Dach". Bewirtungsmöglichkeiten sowie sanitäre Einrichtungen sind auch vorhanden. Wenn die dunkle Jahreszeit kommt, wird das Flutlicht eingeschaltet. Was will ein Hundetrainerherz mehr :-). Ich freue mich, euch und eure Hunde dort zu sehen.

 

 

29. Juni 2016

 

Das vergangene Wochenende stand im Zeichen des Wolfes im Wolfcenter von Dörverden. Nach vielen theoretischen Studien in der Vergangenheit ging es am Sonntag rein ins Wolfsgehege zu den zwei Hudson Bay Wölfen Kimo und Dala. Ich bin immer noch sehr beeindruckt und fasziniert von dieser Begegnung. Es war ein wunderschönes Erlebnis. Hier ein paar Eindrücke:

21. September 2014

Info-Besuch bei der "Rettungshundestaffel Frankfurt am Main e.V.". Die Trainingseinheit, die ich gesehen habe, war sehr beeindruckend. Die Arbeit der Hundeführer und ihrer Helfer, der viele Menschen ihr Leben verdanken, kann gar nicht genug gewürdigt werden. Und das alles auf ehrenamtlicher Basis. Bewundernswert. Wer mehr über die Rettungshundestaffel erfahren möchte, dem empfehle ich die Website des Vereins http://www.rhs-ffm.de. Sicher auch eine gute Adresse für eine Weihnachtsspende!

 

30.07.2013

Bericht über mensch-hund-trainer im Gelnhäuser Tageblatt von Samstag, 27.07.2013

Gelnhäuser Tageblatt 27.07.2013
Gelnhäuser Tageblatt 27.07.2013

 

mensch-hund-trainer

Christine Goebel

Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis

info@mensch-hund-trainer.de

Tel.: 01525-3631725

 

Mitglied im

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

 

Empfehlenswerte links:

 

Wer Skandinavien und sein puristisches Design mag, findet hier bestimmt genau den richtigen Schmuck :-) Ein sehr netter schwedischer Bekannter und Start-up-Unternehmer, der ganz besondere Armbänder anbietet. Ich finde sie wunderschön !!

 

https://treemsthlm.com/de/